Shao-Yo-Schrein

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fotobox.png
Bebilderung
Diesem Artikel fehlen leider passende Bilder wie Screenshots oder Illustrationen. Bitte füge diese hinzu, beachte dabei jedoch unsere Richtlinien. Anschließend darf dieser Baustein entfernt werden.


Shao-Yo-Schrein
Spiel Breath of the Wild
Prüfung Der richtige Augenblick
Standort Am Stall der Tabanta-Brücke
Benötigter Gegenstand Shiekah-Stein
Erhaltener Gegenstand

Der Shao-Yo-Schrein ist einer der Schreine der Prüfung der Region des Turms der Hügel in Breath of the Wild. Er wurde im Namen der Göttin Hylia von dem Priester Shao-Yo erbaut und dient als Prüfung für Link.[1] Sobald Link den Schrein abgeschlossen hat, erhält er als Belohnung von Shao-Yo ein Zeichen der Bewährung.

Lage und Aufgabe[Bearbeiten]

Der Schrein liegt nahe des Stalls der Tabanta-Brücke an der Kukudja-Schlucht und kann mit dem Shiekah-Stein aktiviert werden.

Im Inneren befindet sich nahe des Eingangs eine Bodenplatte, von welcher aus Link auf der gegenüberliegenden Seite eine Kugel entdecken kann, die in regelmäßigen Abständen nach oben geworfen wird und wieder an gleicher Stelle landet. Etwas unterhalb liegt eine Vertiefung für die Kugel. Das Ganze ist zum Teil durch ein Gitter versperrt. Link sollte nun die Kugel an ihrem höchsten Punkt mit dem Stasismodul festhalten und mit Pfeilen beschießen. Sie gerät dadurch aus der Bahn und rollt in die Vertiefung. Dies sorgt dafür, dass Links Bodenplatte nun nach oben schießt und ihn in die Luft befördert. Auf diesem Weg kann er zu einer Schatztruhe fliegen, welche sich in dem Bereich befindet, wo zuvor die Kugel nach oben geworfen wurde. Die Truhe enthält einen Topas. Eine weitere Truhe steht auf einer hölzernen Plattform an der rechten Wand und kann erreicht werden, indem die Seile der Plattform mit Pfeilen durchtrennt werden. In ihr befindet sich entweder ein Falkenbogen oder ein Schwalbenbogen, abhängig davon, wie weit man im Spiel vorangekommen ist.[2]

Wieder zurück auf der Bodenplatte am Eingang sollte sich Link nach oben schleudern lassen und zur linken Wand schauen. Dort befindet sich ein Kristallschalter, welcher die Tür zum Priester Shao-Yo öffnet.

Nachdem Shao-Yo erreicht wurde, überlässt er dem Helden als Belohnung ein Zeichen der Bewährung.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Vor ungeahnter Zeit offenbarte sich die Göttin Hylia vor mir. Sie gab mir die Aufgabe, diesen Schrein der Prüfung zu erschaffen. Ich wurde der Priester, welcher die Pilger auf ihre Fähigkeit hin prüft, die Verheerung zu besiegen. Nach Äonen erschien nun endlich der wahre Held vor mir.“ – erster Priester, dessen Prüfung Link besteht (Breath of the Wild)
    Da immer nur der erste Priester diese Aussage macht und jeder der vier Priester auf dem Vergessenen Plateau der erste sein kann - abhängig von der Entscheidung des Spielers -, kann man vermuten, dass die Aussage stellvertretend für alle Priester und Schreine gilt.
  2. „Die Inhalte der meisten Kisten in Schreinen sind festgelegt; allerdings können die Waffen entsprechend deines Fortschritts unterschiedlich ausfallen. In der folgenden Tabelle sind die „Basismodelle“ aufgeführt. Je weiter du im Spiel bist, desto wahrscheinlicher ist es, dass du bessere Varianten bekommst: entweder die genannte Waffe mit einem Bonus oder eine stärkere Waffe aus derselben Kategorie.“Breath of the Wild – Das offizielle Buch , Collector’s Edition, Seite 115


Shao-Yo-Schrein“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Shae Loya Shrine Shae-Loya-Schrein