Toh-Karo-Schrein

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Toh-Karo-Schrein
Toh-Karo-Schrein.jpg
Spiel Breath of the Wild
Prüfung Toh-Karos Segen
(keine Prüfung innerhalb des Schreins)
Standort Irrland
Benötigter Gegenstand Shiekah-Stein
Erhaltener Gegenstand

Der Toh-Karo-Schrein ist einer der Schreine der Prüfung der Region Akkala in Breath of the Wild. Er wurde im Namen der Göttin Hylia von dem Priester Toh-Karo erbaut und dient als Prüfung für Link.[1] Sobald Link den Schrein abgeschlossen hat, erhält er als Belohnung von Toh-Karo ein Zeichen der Bewährung. Der Schrein ist Teil der Schrein-AufgabePrüfung auf einsamer Insel“.

Lage und Aufgabe[Bearbeiten]

Der Schrein befindet sich innerhalb des Irrlands. Man muss das Labyrinth durchqueren und den Schrein erreichen. Dieser muss nur noch mit dem Shiekah-Stein aktiviert werden.

Vor der nördlichen Küste der Region Akkala liegt im Meer eine große Insel. Diese besteht aus einem einzigen großen Labyrinth, über welchem fliegende Wächter patroullieren. Im Irrland angekommen, wird Link von der Wundersamen Stimme die Aufgabe gestellt, das Labyrinth zu durchqueren, um zum Schrein zu gelangen [2]. Findet Link den richtigen Weg durch die verschlungenen Gänge, gelangt er zum Toh-Karo-Schrein, vor dessen Eingang eine Fackel scheinbar unmotiviert an einer Lampe anlehnt. Im Schrein selbst gibt es keine weitere Prüfung zu bestehen, da das Erreichen des Schreins schon die eigentliche Prüfung war. Es gibt hier noch eine Schatztruhe mit der Barbarenmaske zu finden.

Nachdem Toh-Karo erreicht wurde, überlässt er dem Helden als Belohnung ein Zeichen der Bewährung.

Durch das Erhalten des Zeichens der Bewährung öffnet sich vor dem Schrein ein zuvor mit Gitterstäben versperrter Schacht im Boden und ein Aufwind bläst dort hindurch. Lässt Link sich da hinunterfallen findet er sich in einer großen Halle mit vielen Wächter-Wracks wieder, von denen sich zwei als aktive Läufer entpuppen, wenn er sich ihnen nähert. Hier gibt es eine Truhe, in der Link ein seltenes Diamant-Stirnband findet. Sofort nach dem Öffnen wird Link von vier erst jetzt aktiven Wächter-Wracks angegriffen. Hat man den Erweiterungspass für das Spiel heruntergeladen, kann man hier auch das Teleport-Medaillon finden. Die Halle kann Link über den Aufwind wieder verlassen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Vor ungeahnter Zeit offenbarte sich die Göttin Hylia vor mir. Sie gab mir die Aufgabe, diesen Schrein der Prüfung zu erschaffen. Ich wurde der Priester, welcher die Pilger auf ihre Fähigkeit hin prüft, die Verheerung zu besiegen. Nach Äonen erschien nun endlich der wahre Held vor mir.“ – erster Priester, dessen Prüfung Link besteht (Breath of the Wild)
    Da immer nur der erste Priester diese Aussage macht und jeder der vier Priester auf dem Vergessenen Plateau der erste sein kann - abhängig von der Entscheidung des Spielers -, kann man vermuten, dass die Aussage stellvertretend für alle Priester und Schreine gilt.
  2. „Wer auf dieser Insel weilt, bekommt eine Prüfung zugeteilt. Wer das Labyrinth durchquert, dem wird Glück und Segen gewährt.“ - Wundersame Stimme bei Ankunft im Irrland


Toh-Karo-Schrein“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Tu Ka'loh Shrine Tu Ka'loh-Schrein