Shi-Yota-Schrein

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shi-Yota-Schrein
Shi-Yota-Schrein.jpg
Spiel Breath of the Wild
Prüfung Shi-Yotas Segen
(keine Prüfung innerhalb des Schreins)
Standort Horon-Bucht
Benötigter Gegenstand Shiekah-Stein
Erhaltener Gegenstand

Der Shi-Yota-Schrein ist einer der Schreine der Prüfung der Region des Ranelle-Turms in Breath of the Wild. Er wurde im Namen der Göttin Hylia von dem Priester Shi-Yota erbaut und dient als Prüfung für Link. [1] Sobald Link den Schrein abgeschlossen hat, erhält er als Belohnung von Shi-Yota ein Zeichen der Bewährung. Der Schrein ist Teil der Schrein-AufgabeZähmer des Windes“.

Aufbau[Bearbeiten]

Der Schrein befindet sich verborgen auf einer kleinen Insel in der Horon-Bucht. Link muss ihn zum Vorschein bringen und mit dem Shiekah-Stein aktivieren.

Im Osten Hyrules liegt nördlich der Ranelle-Spitze die Horon-Bucht mit einigen kleinen Inseln und Felsen im Wasser. Hier trifft Link auf den Orni Kashiwa, der ihm mit einem alten Lied dieser Region einen Hinweis auf die Heldenprüfung gibt. [2] In der näheren Umgebung gibt es mehrere Felsen, die mit dem Bombenmodul oder Bombenpfeilen gesprengt werden können. Daraufhin tauchen mehrere Windströme auf. Über diese Windströme muss Link einmal mit dem Parasegel durch die ganze Bucht fliegen und schließlich auf der leuchtenden Plattform landen. Sodann erscheint der Shi-Yota-Schrein. Im Schrein selbst gibt es keine weitere Prüfung zu bestehen, da das Erreichen des Schreins schon die eigentliche Prüfung war. Es gibt hier noch eine Schatztruhe mit einem Feuer-Großschwert zu finden.

Nachdem Shi-Yota erreicht wurde, überlässt er dem Helden als Belohnung ein Zeichen der Bewährung.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Vor ungeahnter Zeit offenbarte sich die Göttin Hylia vor mir. Sie gab mir die Aufgabe, diesen Schrein der Prüfung zu erschaffen. Ich wurde der Priester, welcher die Pilger auf ihre Fähigkeit hin prüft, die Verheerung zu besiegen. Nach Äonen erschien nun endlich der wahre Held vor mir.“ – erster Priester, dessen Prüfung Link besteht (Breath of the Wild)
    Da immer nur der erste Priester diese Aussage macht und jeder der vier Priester auf dem Vergessenen Plateau der erste sein kann - abhängig von der Entscheidung des Spielers -, kann man vermuten, dass die Aussage stellvertretend für alle Priester und Schreine gilt.
  2. „Die Felsen sind zerbrochen entzwei, der Wind ist gezähmt und doch frei. Im Land der nimmermüden Winde breite vom König gewährte Schwingen. Setze Fuß auf Land geschwinde und die Heldenprüfung soll gelingen.“ - Kashiwa


„Shi-Yota-Schrein“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Shai Yota Shrine