Shibe-Nyasu-Schrein

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shibe-Nyasu-Schrein
Shibe-Nyasu-Schrein.jpg
Spiel Breath of the Wild
Prüfung Doppelte Erinnerung
Standort Zwillingsberge
(unterhalb des nördlichen Berggipfels)
Benötigter Gegenstand keiner
Erhaltener Gegenstand

Der Shibe-Nyasu-Schrein ist einer von neun Schreinen der Prüfung der Region des Turms der Zwillingsberge in Breath of the Wild. Er wurde im Namen der Göttin Hylia von dem Priester Shibe-Nyasu erbaut und dient als Prüfung für Link. Sobald Link den Schrein abgeschlossen hat, erhält er als Belohnung von Shibe-Nyasu ein Zeichen der Bewährung.

Aufbau[Bearbeiten]

Der Schrein befindet sich auf dem nördlichen Gipfel der Zwillingsberge und kann kletternd erreicht werden. Um der Kälte zu trotzen, ist das Tragen des Winterwams ratsam. Alternativ kann ein mit Chili gewürztes Gericht Kälteschaden vermieden. Link kann den Schrein betreten, nachdem die Teleport-Plattform mit dem Shiekah-Stein aktiviert wurde.

Im Schrein müssen fünf Metallkugeln in den richtigen Podesten platziert werden. Die korrekte Anordnung ist im Shibe-Niiro-Schrein auf dem südlichen Berggipfel zu finden. Da die Ausgangsposition der Kugeln gleichzeitig die Lösung für den Shibe-Niiro-Schrein ist, sollte diese ebenfalls notiert werden. Sobald die Kugeln in den richtigen Vertiefungen platziert wurden, öffnet sich das Tor zum Altar und Link erhält von Shibe-Nyasu ein Zeichen der Bewährung.


X markiert die Positionen für die Metallkugeln

o X o o o
o o o X o
X o o o o
o o X o o
o o o o X

Eine Schatzkiste kann erreicht werden, indem der Held mit der Plattform nach oben fährt und sich dann mit dem Parasegel auf die links gelegene Erhebung fallen lässt. Diese enthält eine Sanda-Lanze.


Shibe-Nyasu-Schrein“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Shee Venath Shrine Shee-Venath-Schrein