Shimo-Itose-Schrein

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shimo-Itose-Schrein
Shimo-Itose-Schrein.png
Spiel Breath of the Wild
Prüfung Schwankendes Feuer
Standort nördlich in Goronia
Benötigter Gegenstand Shiekah-Stein
Erhaltener Gegenstand

Der Shimo-Itose-Schrein ist einer der Schreine der Prüfung der Region Eldin in Breath of the Wild. Er wurde im Namen der Göttin Hylia von dem Priester Shimo-Itose erbaut und dient als Prüfung für Link.[1] Sobald Link den Schrein gemeistert hat, erhält er als Belohnung von Shimo-Itose ein Zeichen der Bewährung.

Lage und Aufgabe[Bearbeiten]

Der Schrein befindet sich im nördlichen Teil von Goronia und dient dort als Teleportationspunkt.

Im ersten Raum des Schreins gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man brennt die Ranken ab und stellt das Fass auf den Bodenschalter oder man stellt sich auf den Schalter und wendet das Stasismodul auf ihn an. Nun tritt man in den nächsten Raum und geht nach rechts, besiegt die drei Nano-Wächter und läuft die Rampe hoch.

Oben angekommen läuft man nach rechts an der verschlossenen Tür vorbei und dann die kleine Treppe rauf. Dort stellt man sich auf den Bodenschalter und schiebt mit dem Magnetmodul die erscheinende Laterne gegen die Ranken an der Wand, bis sie brennen.

Man folgt nun der Eisenkugel, bis sie an der Tür stoppt und läuft weiter geradeaus. Dann biegt man an der Wand links ab und stellt sich auf den Bodenschalter. Jetzt rollt die Kugel weiter und bringt das Schaufelrad zum Laufen. Nun läuft man schnell, bevor sich das Tor wieder schließt, durch die sich öffnende Tür und öffnet rechts neben der Rampe die Truhe, um den Schlüssel für die verschlossene Tür zu erhalten.

Es geht zurück zur Tür, welche man öffnet. Dahinter befindet sich ein Raum, welcher dem ersten Raum sehr ähnelt. Hier kann man sich entweder auf den Bodenschalter stellen, welcher Laternen erscheinen lässt, und die Ranken verbrennen oder sich auf den Bodenschalter, welcher die Tür öffnet, stellen und das Stasismodul auf diesen anwenden.

Nun steht der Weg zum Priester und dem Zeichen der Bewährung offen.

Schatztruhen[Bearbeiten]

  • Nachdem man die erste Tür öffnet, durchschreitet man diese und findet links von sich die erste Truhe mit einem Felsenspalter
  • In dem Raum mit den drei Nano-Wächtern befindet sich in der rechten hinteren Ecke an der Rampe eine Truhe mit einem Rhodonit darin.
  • An der Stelle, an der man die Metallkugel losschickt, muss man hinter der Treppe mit dem Bodenschalter darauf, welcher die Laterne erscheinen lässt, gucken, um die Truhe zu finden. In dieser befinden sich 10 Eispfeile.
  • Wenn man durch die Tür, welche das Schaufelrad öffnet, läuft, befindet sich rechts neben der Rampe eine Truhe, welche einen kleinen Schlüssel beinhaltet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Vor ungeahnter Zeit offenbarte sich die Göttin Hylia vor mir. Sie gab mir die Aufgabe, diesen Schrein der Prüfung zu erschaffen. Ich wurde der Priester, welcher die Pilger auf ihre Fähigkeit hin prüft, die Verheerung zu besiegen. Nach Äonen erschien nun endlich der wahre Held vor mir.“ – erster Priester, dessen Prüfung Link besteht (Breath of the Wild)
    Da immer nur der erste Priester diese Aussage macht und jeder der vier Priester auf dem Vergessenen Plateau der erste sein kann - abhängig von der Entscheidung des Spielers -, kann man vermuten, dass die Aussage stellvertretend für alle Priester und Schreine gilt.


Shimo-Itose-Schrein“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Shae Mo´sah Shrine