Windtitan Vah Medoh

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Windtitan Vah Medoh
Windtitan Vah Medoh.jpg
Der Titan Vah Medoh
Art der Aufgabe Hauptziel
Spiele Breath of the Wild
Auftraggeber Kaneli
Belohnung
Chronologie
Die vier Titanen Windtitan Vah Medoh

„Windtitan Vah Medoh“ ist ein Hauptziel in Breath of the Wild. In dieser Mission beschäftigt sich Link mit der Besänftigung Vah Medohs, einem von der Verheerung Ganon korrumpierten Titanen

Ablauf[Bearbeiten]

Prelude[Bearbeiten]

100 Jahre vor Beginn des Spiels wurde im Kampf gegen die Verheerung Ganon der Titan Vah Medoh von Ganon korrumpiert. Dabei wurde der Pilot Revali von Ganon getötet. Kurz vor Links Erwachen im Schrein des Lebens taucht plötzlich Medoh im Himmel oberhalb des Dorfs der Orni auf und beschießt jeden, der sich ihm nähert. Die Orni sind dadurch gezwungen, die Lufträume über ihrem Dorf zu meiden.

Die beiden Orni Hertis und Teba versuchen den Titanen zu erreichen, die Mission schlägt jedoch wegen Medohs Kraftfeld und Kanonen fehlt. Hertis wird von Medoh verletzt und die beiden müssen in ihr Dorf zurückkehren. Teba ist jedoch nicht bereit, es dabei zu belassen, und plant bereits einen neuen Angriff auf den Titanen.

Als Link im Dorf der Orni auftaucht, bemerkt er den Titanen der über dem Dorf kreist. Vom Häuptling der Orni erhofft er sich weitere Informationen.

Ablauf[Bearbeiten]

Der Häuptling verrät Link die Lage der Orni und bittet ihn, Teba im Kampf gegen Vah Medoh zu unterstützen. Da der Häuptling jedoch nicht weiß, wo sich Teba momentan aufhält, soll Link dessen Frau Saki fragen. Von Saki erfährt Link dass Teba sich am Flugplatz der Orni nordwestlich des Dorfes für seinen Angriff vorbereitet. Link macht sich daher auf den Weg zum Flugplatz, wo er Teba in einer Hütte antrifft. Teba verrät dass er keineswegs bereit ist seine Mission abzubrechen, erkennt dann jedoch dass Link gekommen ist um ihn zu unterstützen. Er akzeptiert Links Hilfe, will jedoch zuerst einen Beweis sehen, dass Link der Lage auch wirklich gewachsen ist. Daher muss Link am Flugplatz mithilfe des Parasegels sein Können unter Beweis stellen und diverse Zielscheiben während des Gleitens mit Bombenpfeilen beschießen.

Gelingt dies, ist Teba zufriedengestellt und die beiden beginnen den Angriff auf Medoh. Teba trägt Link in die Lüfte und die beiden nähern sich dem Titanen. Medoh aktiviert als Verteidigungsmaßnahme das Kraftfeld und beginnt außerdem, Teba und Link mit vier Kanonen unter Beschuss zu nehmen. Link muss nun mit dem Parasegel in Richtung der Kanonen gleiten und diese mit Bombenpfeilen zerstören. Aufgrund des konstanten Aufwinds, der Medoh umgibt, kann Link dabei nicht abstürzen und auch seine Ausdauer regeneriert sich wieder. Hat Link alle vier Kanonen zerstört, zerfällt Medohs Schutzschild und Link kann auf dem Titanen landen. Teba wurde während des Kampfes allerdings verletzt und ist nicht in der Lage Link weiterhin zu unterstützen - im Inneren des Titanen ist Link also auf sich alleine gestellt.

Im Inneren Medoh muss Link fünf Kontrollsiegel brechen um die Steuerungseinheit wieder zu aktivieren. Dabei kommt es zum Kampf mit einem Abkömmling Ganons - Ganons Windfluch. Der Windfluch kann jedoch von Link besiegt werden, der daraufhin Medoh in Besitz nimmt und Revalis Seele befreit.

Nachspiel[Bearbeiten]

Nachdem Medoh befreit ist, kann Revalis Seele den Titanen wieder in Kraft nehmen und ihn auf der Felsnadel oberhalb vom Dorf der Orni positionieren. Dort nimmt er die Verheerung in Schloss Hyrule in Visier und feuert im finalen Kampf gegen Ganon mit Medoh einen massiven Energiestrahl auf die Verheerung, welche 1/8 der Lebenskraft Ganons abzieht.

Verlauf im Handbuch[Bearbeiten]

Das Oberhaupt des Dorfes der Orni, Kaneli, möchte, dass du einem Krieger des Dorfes namens Teba hilfst.
Du sagst zu - doch wo könnte Teba stecken? Tebas Frau Saki weiß vielleicht, wo er hingegangen ist. Rede mit einigen Bewohnern im Dorf der Orni, um weitere Details zu erfahren.

Du hast Saki gefragt, wo Teba steckt. Wie es scheint, ist Teba in Richtung Flugplatz gegangen.
Suche nach dem Flugplatz und folge Teba.

Du hast Teba auf dem Flugplatz gefunden!
Teba will nicht zum Dorf zurückkehren, bevor er nicht Vah Medoh besiegt hat.
Hilf ihm bei seinem Angriff auf den Titanen.

Teba will deine Hilfe im Kampf mit Vah Medoh erst dann annehmen, wenn du alle Ziele auf dem Flugplatz zerstören konntest.
Öffnest du dein Parasegel im Aufwind, steigst du weit nach oben.
Verwende das Parasegel, um innerhalb des Zeitlimits 5 Ziele mit Pfeilen zu zerstören, um Teba deine Fähigkeiten zu beweisen.

Du hast erfolgreich alle Ziele auf dem Flugplatz zerstört!
Im Kampf mit Vah Medoh wird Teba die gegnerischen Angriffe auf sich ziehen, und dir fällt die Aufgabe zu, Vah Medohs Geschütze zu zerstören.
Sobald du bereit bist, wird Teba dich in die Himmelsregion bringen, in der euch Vah Medoh erwartet.

Der Kampf gegen Vah Medoh hat begonnen!
Verwende dein Parasegel und zerstöre alle Geschütze mit Bombenpfeilen.
Achte darauf, dich Vah Medoh nicht zu sehr zu nähern und in seine Barriere zu fliegen.

Du hast Vah Medohs Geschütze zerstört und bist auf seinem Rücken gelandet, doch Teba wurde verletzt und ist zum Boden zurückgekehrt.
Du musst dich allein im Inneren von Vah Medoh zurechtfinden und ihn irgendwie aufhalten.

Du hast Ganons Windfluch besiegt, der das Innere von Vah Medoh heimgesucht hat!
Vah Medoh ruht nun am höchsten Punkt des Dorfes der Orni.
Auch Teba scheint zum Dorf der Orni zurückgekehrt zu sein. Berichte Kaneli von den Ereignissen!

Du hast Kaneli davon berichtet, dass Vah Medoh nicht mehr besessen ist!
Du kannst nun die Reckenkunst Revalis Sturm einsetzen.


„Windtitan Vah Medoh“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Divine Beast Vah Medoh Göttliche Kreatur Vah Medoh