Heras Turm (A Link to the Past)

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heras Turm
Eingang Heras Turm.png
Spiel A Link to the Past
Level 3
Benötigter Gegenstand Zauberspiegel, Krafthandschuhe
Erhaltener Gegenstand Mondperle
Endgegner Moldorm

Heras Turm, auch schlicht Bergturm genannt, ist ein großer Turm, der genau auf der Spitze des Todesberges liegt. Es ist der letzte Tempel der Lichtwelt in A Link to the Past.

Um diesen Tempel zu erreichen, muss Link mittels eines Teleporters in die Schattenwelt überwechseln, wo er sich in der Gestalt eines wehrlosen Hasen wiederfindet. Mithilfe des Zauberspiegels kann er in die Lichtwelt zurückkehren und befindet sich nun vor Heras Turm.

Die Schwierigkeit des Tempels besteht darin, die allgegenwärtigen Pfosten, die aus dem Boden ragen, durch Aktivieren von Kristallschaltern auftauchen oder verschwinden zu lassen. Hilfreich sind dabei die Pfeile und der Bumerang.

Link erhält hier die Mondperle, mit der er sich in der Schattenwelt nicht mehr verwandelt.

Der Endgegner des Dungeons ist Moldorm. Hat Link ihn besiegt, erhält er mit dem Amulett der Weisheit das letzte der drei Amulette. Nun ist es Zeit in den Verlorenen Wäldern nach dem Masterschwert zu suchen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Im Abspann des Spiels wird der Turm als „Bergpalast“ betitelt.