Vogelmann-Wettstreit

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vogelmann-Wettstreit
Vogelmann-Wettstreit HD.png
Die Holzplattform von der aus man startet
Spiel
Ort Flugplatz
Leiter Willibur und Orwill
Kosten 10 Rubine
Hauptgewinn
  • Herzteil (erster Sieg)
  • 50 Rubine (ab zweitem Sieg)

Der Vogelmann-Wettstreit ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung der Orni und fungiert in The Wind Waker als ein Minispiel.

Laut Goura wird der Wettstreit von den Orni veranstaltet,[1] doch ins Leben gerufen wurde er von den Brüdern Willibur und Orwill, die selbst nicht diesem Volk angehören, es aber so sehr bewundern, dass sie sich sogar als Orni verkleidet haben.[2][3] Veranstaltungsort ist der Flugplatz, eine Holzplattform die im Meer westlich von Drakonia, der Heimat der Orni, errichtet wurde. Ungefähr 250 Meter von der Plattform entfernt steht ein Zieltor das die bisherige Bestleistung markiert und der Bereich dazwischen ist mit einem an schwimmenden Kisten befestigten Seil umgrenzt. Innerhalb der so abgegrenzten Flugstrecke bewegen sich fünf Aufwinde ständig hin und her. Das Ziel des Wettstreites besteht darin, von der Plattform aus so weit wie möglich in Richtung Ziel zu fliegen bevor man ins Wasser fällt. Willibur weist einen darauf hin, dass es keine Rolle spielt, womit man fliegt.[4] Die Teilnahme kostet zehn Rubine, die man an Willibur auf der unteren Ebene des Flugplatzes bezahlt. Danach begibt man sich hinauf zur zweiten Ebene, von der aus man abspringt. Auf dieser Ebene steht Orwill, der den Flug beobachtet und am Ende die Weite ansagt.
Als Valoo, der Beschützer der Orni, auf seinem Berg tobt, fragt sich Goura ob der Vogelmann-Wettstreit dieses Jahr womöglich ausfallen muss.[1] Link kann Valoo aber besänftigen, sodass der Veranstaltung nichts mehr im Wege steht. Zu dieser Zeit ist Orwill der amtierende Champion, dessen Flugweite durch das Zieltor markiert wird. Wenn Link den bisherigen Rekord brechen kann, bekommt er ein Herzteil und wird von da an von den Brüdern mit „Champion“ angesprochen.

Das Minispiel[Bearbeiten]

Link beim Anflug auf das Zieltor

Der Preis dieses Minispiels ist ein Herzteil. Um es zu absolvieren benötigt man nicht nur die zehn Rubine Teilnahmegebühr, sondern auch das Deku-Blatt, da es der einzige Gegenstand ist, mit dem Link gleiten kann. Zudem muss seine Magieleiste von einer der Großen Feen vergrößert worden sein, da ihm die Magie sonst auf halber strecke ausgeht. Um zu starten muss man zunächst bei Willibur die zehn Rubine bezahlen und sich dann zu Orwill auf die höchste Ebene der Plattform begeben. Bevor man abspringt sollte man den Wind in die richtige Richtung drehen. Während man in Richtung des Zieles gleitet, muss man in die Aufwinde steuern um von ihnen immerwieder nach oben befördert zu werden und so seinen Gleitflug zu verlängern. Schafft man es durch das Zieltor bevor man das Wasser berührt, hat man gewonnen.

Siehe Auch[Bearbeiten]

Vogelvolk-Herausforderung: ein ähnliches Minispiel in Breath of the Wild, das ebenfalls von jemandem betrieben wird, der sich für die Orni interessiert

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b „Jedes Jahr veranstalten wir Orni einen Vogelmann-Wettstreit auf einer kleinen abgelegenen Insel nicht weit von hier. So wie die Dinge aber im Moment liegen, frage ich mich, ob er dieses Jahr nicht vielleicht ausfallen muss...“Goura, bevor Valoo besänftigt wurde (The Wind Waker)
  2. „Der ältere von zwei eigenwilligen Brüdern, deren Bewunderung für das Volk der Orni sogar so weit geht, dass sie den sogenannten Vogelmann-Wettstreit ins Leben gerufen haben.“ — Beschreibung zu Orwill in der Minitendo-Galerie (The Wind Waker)
  3. „Der jüngere von zwei eigenwilligen Brüdern, die beide gewöhnliche Arbeiter in Port Monee waren, bevor ihre Liebe für den Himmel sie in Orni-Verkleidungen schlüpfen ließ.“ — Beschreibung zu Willibur in der Minitendo-Galerie (The Wind Waker)
  4. „Mit welchen Mitteln und Hilfsmitteln du fliegst, interessiert uns nicht, Hauptsache, du fliegst! Uns interessiert nur, wie weit du es durch die Lüfte schaffst, bevor du ins Meer plumpst!“ — Willibur (The Wind Waker)


Vogelmann-Wettstreit“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch バードマンコンテスト (Bādomankontesuto) japanische Umschrift des englischen Bird-Man Contest, was ‚Vogelmann-Wettkampf‘ heißt
Englisch Official Rito Tribe Bird-Man Contest[1]

Bird-Man Contest

Offizieller Vogelmann-Wettkampf des Orni-Stammes

Vogelmann-Wettkampf

Französisch Concours d'Envol Abflug-Wettbewerb
Italienisch Concorso Volere Volare Fliegen-wollen-Wettbewerb
Spanisch Gran Concurso de Hombres Pájaro Großer Wettbewerb der Volgel-Männer/Menschen
  1. „This is where you can register for the Official Rito Tribe Bird-Man Contest!“ — Willibur (The Wind Waker)
    Die Großschreibung deutet an, dass „Official Rito Tribe“ Teil eines Eigennamens ist. Aber bei allen anderen Erwähnungen wird es nur „Bird-Man Contest“ genannt.