Zombokblin

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zombokblin
Zombie-Moblin SS.png
Spiele Skyward Sword
Lebensräume Höhlenheiligtum
Schwächen
Beute Schattenkristall

Der Zombokblin ist ein Gegner aus Skyward Sword und eine Unterart der Bokblins. Sie tauchen im vierten Dungeon, dem Höhlenheiligtum, auf.

Gegnerstrategie[Bearbeiten]

Zombokblins greifen ähnlich den Zombies an, die bereits in Ocarina of Time vorkamen. Sie klammern sich an Link und schaden ihm durch Zerquetschen. Dabei sollte sich der Spieler durch schnelles Schütteln der Wii-Fernbedienung befreien, da er ansonsten sehr viel Schaden nehmen kann.

Zombokblins scheuen das Licht und weichen vor der Helligkeit des Heiligen Schildes zurück. Sie sind mit dem Schwert zu besiegen, jedoch sind sie sehr zäh und halten einer Menge Schaden stand, weshalb der Fangstoß die beste Methode darstellt. Das Master-Schwert kann sie allerdings selbst mit den leichtesten Schlägen schnell besiegen.

» Dies ist ein Zombokblin. Dabei handelt es sich um einen von den Toten erweckten Bokblin, der nun als untote Lebensform umherwandert. Zombokblins scheuen das Licht und schrecken zurück, wenn sie den Glanz des heiligen Schildes erblicken. «

—Phai

Trivia[Bearbeiten]

  • Der Zombie verhält sich identisch wie der Zombokblin, ist allerdings etwas robuster.
  • Die Zombokblins, die von Da Ilohm beschworen werden, sind weitaus schwächer und können mit nur wenigen Schwertangriffen besiegt werden.