Zerstörer

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zerstörer
Zerstörer.jpg
Artwork des Zerstörers
Spiele
Nutzen

Der Zerstörer ist eine Waffe aus Breath of the Wild, genauer gesagt aus dem zweiten DLC-Paket Die Ballade der Recken.

Erhalt[Bearbeiten]

Nachdem Link alle vier Titanen befreit, kann er sich erneut in den Schrein des Lebens begeben und sich dort der Pilotenprüfung stellen. Hierzu wird ihm der Zerstörer bereitgestellt, welcher neben dem Bogen die einzige Waffe ist, die Link während dieser nutzen kann.

Verlässt Link das Vergessene Plateau zwischenzeitlich, so wird der Zerstörer wieder im Schrein des Lebens verwahrt.

Zudem ist der Zerstörer notwendig, um in die zusätzlichen Schreine zu gelangen.

Nachdem die Pilotenprüfung bestanden ist, verlässt der Zerstörer Link, um die vier Monumente preiszugeben. Er befindet sich von nun an wieder im Schrein des Lebens, kann aber nicht mehr aufgenommen werden.

Fähigkeiten[Bearbeiten]

Der Zerstörer hat die Angriffskraft ∞ (unendlich), das heißt, jeglicher Gegner wird mittels eines Schlages durch den Zerstörer besiegt. Diese Fähigkeit besitzt der Zerstörer genau zwei Schläge lang, danach muss er sich für eine kurze Zeit regenerieren, um wieder entsprechend genutzt werden zu können.

Allerdings reduziert der Zerstörer die Energie auf 1/4 Herzen, sodass auch Link nach nur einem Schlag besiegt ist. Die Energie lässt sich nicht durch Essen erhöhen und Miphas Gebet ist während der Pilotenprüfung, ebenso wie Revalis Sturm, Daruks Schirm und Urbosas Zorn deaktiviert.


„Zerstörer“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch One-Hit Obliterator Ein-Schlag-Vernichter