Wald-Oktorok

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wald-Oktorok
Wald-Oktorok.png
Spiele Breath of the Wild
Lebensräume Wälder
Schwächen eigene Geschosse
Ähnliche Gegner
Beute

Wald-Oktoroks sind Gegner in Breath of the Wild.

Beschreibung[Bearbeiten]

Wald-Oktoroks sind eine Oktorok-Art. Sie leben nur in Wäldern und verstecken sich unter der Erde. Nur das obere Ende des Kopfes, das einem Busch oder Gras ähnelt, ist zu sehen.

Kampf[Bearbeiten]

Ist ein Feind in der Nähe, kommt der Oktorok zum Vorschein und greift an, indem er mit Steinen schießt. Kommt man dem Oktorok zu nahe, verschwindet er wieder im Boden. Wird das obere Ende des Kopfes mit einer Waffe abgeschnitten oder mit dem Bombenmodul gesprengt, taucht der Oktorok wieder auf und sieht nach, was los ist.

Wald-Oktoroks können mit jeder Waffe besiegt werden. Sie hinterlassen verschiedene Materialien (Oktorok-Augen, -Ballons oder -Tentakel oder Fische).

Eintrag im Hyrule-Handbuch[Bearbeiten]

Ein schwaches Monster, das einem Oktopus ähnelt. Es lebt in Wäldern und tarnt sich als Gras oder Busch. Wenn man sich ihm nähert, verschwindet es in der Erde. Es ist eigentlich ein Wasserwesen, hat sich aber bereits vor langer Zeit dem Lebensraum des Waldes angepasst.

Verbreitungsraum:
Hyrule-Gebirge
Inneres Akkala
Verfügbare Materialien:
Oktorok-Tentakel
Oktorok-Ballon
Oktorok-Auge


Wald-Oktorok“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Forest Octorok Wald-Oktorok