Wüstenkojote

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wüstenkojote
Wüstenkojote.jpg
Spiele Breath of the Wild
Lebensraum
Verhalten aggressiv
Gegenstände Edelwild / Luxuswild
Ähnliche Tierarten

Wüstenkojoten sind aggressive Tiere in Breath of the Wild, die in Wüsten wie der Gerudo-Wüste und der Gerudo-Hochebene leben. Sie sind mit den Räuberwölfen und Schneewölfen verwandt.

Verhalten[Bearbeiten]

Die meisten Wüstenkojoten leben in Rudeln und greifen Link an, wenn er ihnen zu nah kommt.
Wenn ein Kojote ihn wittert, heult der Kojote, woraufhin alle Kojoten des Rudels in einiger Entfernung um Link herumlaufen. Teilweise pirschen sie. Kurz darauf bellt einer der Kojoten und stürmt dann auf Link zu, um ihn zu beißen. Nachdem er Link gebissen hat, zieht der Kojote sich zurück und umkreist ihn wieder. Dies wiederholt sich, solange Link nah genug am Rudel ist.
Wenn Link es schafft, ein Mitglied des Rudels zu töten, flüchten die anderen Kojoten und greifen ihn nicht mehr an.

Handbucheintrag[Bearbeiten]

Ein in Gerudo heimischer Verwandter des Wolfes, der sich als widerstandsfähig gegen Hitze und Trockenheit erwiesen hat. Wüstenkojoten jagen mit Vorliebe kleinere Tiere, aber das heißt nicht, dass sie ungefährlich sind. Reisende in der Wüste sollten sich in Acht nehmen.

Verbreitungsraum:
Gerudo-Wüste
Gerudo-Hochebene
Verfügbare Materialien:
Edelwild
Luxuswild


Wüstenkojote“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch カラカラコヨーテ (karakara koyōte) Trockenkojote
Englisch Wasteland Coyote Ödlandkojote
Französisch Coyote Assek Trockenkojote