Tylori-Wald

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tylori-Wald
Tylori-Wald.jpg
Spiele Breath of the Wild

Der Tylori-Wald ist ein Ort in Breath of the Wild.

In der Region Turm der Wälder im Norden Hyrules erstreckt sich der Tylori-Wald. Er liegt am Fußes des Todesbergs und ist daher auch sehr hügelig. Es handelt sich um ein sehr langgestrecktes schmales Waldstück, das aus Laubbäumen besteht. Im Osten schließt sich der Hyrule-Manöverplatz mit dem Shiekah-Turm der Region an, der zum großen Teil inmitten eines Moores steht. Mitten durch den Wald führt ein Weg, der nach Süden zum Stall des Waldes und nach Norden hin zu den Verlorenen Wäldern führt. Der Tylori-Wald geht direkt in die Verlorenen Wälder über, was an den dort wachsenden Nadelbäumen sowie am auftretenden Nebel zu erkennen ist.

Die Bäume des Waldes stehen nicht sehr dicht beieinander, weshalb es ein sehr lichter Wald ist. Am grasbewachsenen Boden gedeihen Pilze, wobei der Schwertling am häufigsten zu finden ist. Zu den am meisten auftretenden Tierarten gehört der Räuberwolf und der Berghirsch. Es gibt jedoch unter anderem auch Frechhörnchen sowie Waldschweine und Rotzahneber.

Name[Bearbeiten]

Der Name des Waldes ähnelt stark dem des Tyloria-Waldes in The Minish Cap. Diese Ähnlichkeit besteht auch in der japanischen und englischen Version.


„Tylori-Wald“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch チロリの森 (Chirori no mori) Chirori-Wald
Englisch Minshi Woods Minshi-Wälder
Französisch Forêt Tylorie Tylorie-Wald
Italienisch Foresta di Tylori Tylori-Wald
Spanisch Bosque Minsh Minsh-Wald
Niederländisch Minish-woud Minish-Wald; Viele niederländische Namen sind aus dem Englischen übernommen. Das könnte auch hier der Fall sein, allerdings mit dem Fehler, dass das „i“ verschoben wurde.