Tula

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tula
Tula.png
Volk Zora
Geschlecht weiblich
Spiele Breath of the Wild
Orte

Tula ist ein Charakter in Breath of the Wild.

Im Spiel[Bearbeiten]

Die Zora-Frau Tula gehört zu den Personen, die im Auftrag von Prinz Sidon in den Sümpfen von Ranelle Ausschau nach einem Hylianer halten. Tula hält sich dabei nördlich der Schrein-Insel auf und schwimmt dort umher. Trifft sie dort auf Link stellt sie klar, dass sie nicht im Wasser geplantscht und gefaulenzt hat. Dennoch bittet sie Link darum, Prinz Sidon nichts davon zu erzählen.

Treffen sie im Dorf der Zoras wieder aufeinander fragt Tula Link, ob sie einander nicht kennen würden und ob sie sich nicht am Zora-Fluss getroffen hätten. Sie erklärt, dass sie die Vorsitzende des offiziellen Prinz-Sidon-Fanclubs sei und fragt, ob Link den Prinzen kennt. Bejaht er dies erklärt sie, dass sie sich denken könne, dass ganz Hyrule Sidon bewundert. Verneint er, sagt sie nur, dass sie verstehe und seufzt. Wenn sie nur an den Prinzen denkt, bekäme sie ganz weiche Knie. Wenn sie sodann anfängt, über die alten Knacker im Dorf zu reden, unterbricht sie und entschuldigt sich. Sie rät Link auf jeden Fall, einmal mit Prinz Sidon zu reden, da er ganz wundervolle Ansichten hätte. Fragt Link zu Prinz Sidon genauer nach, zählt Tula seine besonderen Vorzüge auf und erklärt, dass sie schier die Besinnung verlieren würde, wenn sie nur an seine Gestalt denkt.

Kommt Link auf die alten Knacker zu sprechen erfährt er von der Zora, dass die Alten im Dorf der Meinung sind, dass sie allein mit Vah Ruta fertig werden würden und keine Hilfe von außerhalb bräuchten. Dabei ist ihr Volk nicht in der Lage, Elektropfeile anzufassen. Sidon hatte dagegen die Idee, einen Vertreter eines anderen Volkes diese Pfeile verschießen zu lassen, was sie für sehr vernünftig hält.

Fragt Link nach Ruta bekommt er die Erklärung, dass es sich dabei um den Titanen Vah Ruta handele, der gerade im östlichen Stausee wüten würde. Er sei dafür verantwortlich, dass es im Dorf ohne Unterlass regnet. Sidon hat herausgefunden, dass sich Ruta mithilfe von Elektropfeilen aufhalten lässt, kein Zora diese jedoch berühren kann. Es wäre daher eine große Hilfe, wenn ein Hylianer wie Link die Zoras unterstützen würde.

Nach Besänftigung Rutas sagt Tula, dass sie bereits von Links Leistung gehört habe und von Anfang wusste, dass er kein gewöhnlicher Reisender sei. Sie dankt für seine Hilfe meint, dass Miphas Seele jetzt Frieden finden würde.


„Tula“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Tula