The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Neues aus der Wildnis

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen

The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Neues aus der Wildnis ist ein Neuigkeiten-Kanal der Nintendo Switch, in dem Hidemaro Fujibayashi Tipps zu Breath of the Wild gibt. In den Artikeln gibt es außerdem einen Link, der das Spiel neu startet und meistens auch bestimmte Gegenstände generiert, wie zum Beispiel Zutaten zu einem Rezept, das im Artikel vorgestellt wird.
Um diese Gegenstände zu erhalten, muss man das Parasegel besitzen und darf sich nicht an bestimmten Orte befinden, wie zum Beispiel in Schreinen und Labyrinthen oder auf bestimmtem Tarrain.[1] Man kann den Link mehrere Male benutzen und erhält die Gegenstände jedes Mal wieder, auch wenn man sie das letzte Mal eingesammelt und danach gespeichert hat. Die Gegenstände erscheinen in der Luft und fallen sogleich zu Boden. Waffen befinden sich in einer Truhe, die ebenfalls in der Luft erscheint.

Der Kanal startete am 09. August 2017 und benötigt das Update 1.3.1 von Breath of the Wild, das am Vortag veröffentlicht wurde. Der Kanal wird automatisch als "folgend" markiert, was man aber jeder Zeit wieder ändern kann. Seit dem 07. Februar 2018 werden bereits veröffentlichte Artikel erneut eingestellt. Der Inhalt ist derselbe, nur die Titel sind um den Namen des Spiels gekürzt und zudem mit „(REPOST)“ markiert.

Artikel[Bearbeiten]

Artikelname und Zusammenfassung Datum Gegenstände
Willkommen bei The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Neues aus der Wildnis!
  • Vorstellung des Kanals
09.08.2017 keine
Freunde dich mithilfe dieser Leckereien für The Legend of Zelda: Breath of the Wild mit einem Hund an!
  • Wenn man Zeit mit einem Hund verbringt, fängt dieser an, einen zu mögen. Wenn er sich wohlfühlt, kann man ihn mit Fleisch und Früchten füttern und dann verhilft er einem vielleicht zu einer Überraschung.
09.08.2017
Stelle mit diesem simplen Rezept Links Ausdauer in The Legend of Zelda: Breath of the Wild wieder her. 23.08.2017
Übe deine Wurftechnik mit dieser kostenlosen Waffe für The Legend of Zelda: Breath of the Wild. 30.08.2017
  • ein Bumerang
Kostenlose Eier für eine leckere Mahlzeit in The Legend of Zelda: Breath o the Wild!
  • Wenn sich Link in eine heiße Quelle begibt, wird er geheilt. Der Artikel fordert einen außerdem dazu auf, auszuprobieren was passiert, wenn man Eier in eine heiße Quelle legt. Man wird auch darauf hingewiesen, dass Eier sehr zerbrechlich sind. (Benutzt man den Link im Artikel und lädt dann einen Spielstand, in dem Link auf festem Boden steht, so zerbrechen die Eier, da sie wie alle anderen Gegenstände in der Luft erscheinen und dann herunterfallen.)
06.09.2017
  • drei Eier
Ab auf die Piste mit einem kostenlosen Schild für The Legend of Zelda: Breath of the Wild! 13.09.2017
Erklimme mit diesem Geschenk neue Höhen in The Legend of Zelda: Breath of the Wild!
  • Wenn beim Klettern die Ausdauer fast verbraucht ist, kann man einen letzten Sprung nach oben machen kann, der doppelt so weit ausfällt wie ein normaler.
20.09.2017
Mit diesem Geschenk für The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist die Natur deine Küche!
  • Lebensmittel können in besonders kalten Gebieten gefroren und in besonders heißen Gebieten gegrillt werden, indem man sie auf den Boden legt. Gefrorenen Lebensmittel erhalten den Kühlungs-Effekt.
27.09.2017
Ein Geschenk für das Spiel mit dem Feuer in The Legend of Zelda: Breath of the Wild!
  • Der Feuerstab kann Link in kalten Gebieten warm halten, wenn er ihn in der Hand hält oder auf dem Rücken trägt.
04.10.2017
  • ein Feuerstab
Erhalte ein Geschenk und bringe alte Waffen auf Hochglanz in The Legend of Zelda: Breath of the Wild!
  • Lässt man eine verrostete Waffe von einem Fels-Oktorok aufsaugen, spuckt er sie als neue Waffe wieder aus.
11.10.2017
Schnapp dir ein paar dicke Fische mit diesem kostenlosen Geschenk für The Legend of Zelda: Breath of the Wild!
  • Fische können mit bestimmten Lebensmitteln angelockt werden, die dieselben Eigenschaften haben wie der jeweilige Fisch. Zum Beispiel bevorzugt der Maxi-Barsch Zutaten mit dem Maxi-Effekt.
25.10.2017
Ein kostenloser Tipp für Selbstporträts in The Legend of Zelda: Breath of the Wild!
  • Beim Verwenden des Fotomoduls (hier „Kamera-Modul“ genannt) kann man durch Drücken des X-Knopfes ein Foto schießen, bei dem Link mit im Bild ist. Bewegt man den linken Analogstick, nimmt Link eine von vier Posen ein. Vier weitere Posen werden eingenommen, wenn man zudem die ZL-Taste gedrückt hält.
18.10.2017 keine
Mit diesem Geschenk für The Legend of Zelda: Breath of the Wild musst du nicht auf leeren Magen kämpfen!
  • Rezept für eine Kraft-Schmorkrabbe. Über den Link erhält man genau die benötigten Zutaten.
01.11.2017
Verbessere mit diesem Geschenk deine Kleidung in The Legend of Zelda: Breath of the Wild!
  • Es gibt vier Feen in Hyrule, die Links Kleidung verbessern können und wenn man alle drei Teile eines Kleidungs-Sets um zwei Stufen verbessert und sie zusammen trägt, erhält man einen Bonus. Zum Beispiel erhält das „Isolier“-Set dann den Bonus „Kein Blitzschaden“. Über den Link erhält man die zur Verbesserung dieses Sets nötigen Materialien.
08.11.2017
Versuche dich am Bogenschießen zu Pferde! 15.11.2017
Öffne Schatztruhen mit Stil!
  • Gehe in die Hocke, näher dich einer Schatztruhe von hinten und öffne sie.
22.11.2017
Tu deinem Pferd etwas Gutes!
  • Man kann die Bindung zu einem Pferd schneller verbessern, wenn man es mit Lebensmitteln wie Spurtkarotten oder Äpfeln füttert. Gibt man ihm eine Fitkarotte zu fressen, bekommt es für eine bestimmte Zeit mehr Ausdauer.
29.11.2017
  • eine Spurtkarotte
  • zwei Fitkarotten
  • zwei Äpfel
Essbares aus dem Wald! 06.12.2017
  • zwei Eicheln
  • drei Vogelnüsse
DLC-Paket 2 „Die Ballade der Recken“ (1/3)
  • Das zweite DLC-Paket ist nun verfügbar. Es bietet neue Schreine und Ausrüstungsgegenstände.
  • Rezept für Schleich-Dampffisch, dessen Zutaten man über den Link erhält.
13.12.2017
DLC-Paket 2 „Die Ballade der Recken“ (2/3)
  • Kashiwa erzählt im zweiten DLC-Paket Geschichten über die Recken. Wenn man das Gebiet, in dem man ihn getroffen hat, aber wieder verlässt, zieht auch Kashiwa weiter und man kann sich sein Lied nicht mehr anhören.
20.12.2017
DLC-Paket 2 „Die Ballade der Recken“ (3/3)
  • Im zweiten DLC-Paket gibt es Wächter, die nicht purpurn, sonder orange leuchten, was bedeutet, dass sie noch nicht dem Einfluss der Verhherung Ganon erlegen sind. Auch die Wächter in Schreinen leuchten orange. Diese wurden von den Priestern an diesem Orten platziert, wo sie der Verheerung entgingen und weiterhin ihren Dienst tun.
    Man kann einen Wächter mit Antiken Pfeilen ausschalten, deren Bestandteile man hier erhält.
27.12.2017
Freunde dich mithilfe von Leckereien mit einem Hund an! (REPOST)
  • Wenn man Zeit mit einem Hund verbringt, fängt dieser an, einen zu mögen. Wenn er sich wohlfühlt, kann man ihn mit Fleisch und Früchten füttern und dann verhilft er einem vielleicht zu einer Überraschung.
07.02.2018
  • zwei Äpfel
  • einmal Wild
Stelle mit diesem simplen Rezept Links Ausdauer wieder her! (REPOST)
  • Rezept für Honigbonbons
14.02.2018
  • zweimal Ausdauerhonig
Übe deine Wurftechnik! (REPOST)
  • Erklärung zur Benutzung von Bumerangs
21.02.2018
  • ein Bumerang
Eier für eine leckere Mahlzeit!
  • Wenn sich Link in eine heiße Quelle begibt, wird er geheilt. Der Artikel fordert einen außerdem dazu auf, auszuprobieren was passiert, wenn man Eier in eine heiße Quelle legt. Man wird auch darauf hingewiesen, dass Eier sehr zerbrechlich sind. (Benutzt man den Link im Artikel und lädt dann einen Spielstand, in dem Link auf festem Boden steht, so zerbrechen die Eier, da sie wie alle anderen Gegenstände in der Luft erscheinen und dann herunterfallen.)
28.02.2018
  • drei Eier

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Um Gegenstände erhalten zu können, musst du bereits das Parasegel besitzen.
    An manchen Orten im Spiel kannst du keine Gegenstände erhalten, darunter Schreine und Dungeons, und auf bestimmtem Terrain.“
    – Hinweise im ersten Artikel "Freunde dich mithilfe dieser Leckereien für The Legend of Zelda: Breath of the Wild mit einem Hund an!", veröffentlicht am 09.08.2017


„The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Neues aus der Wildnis“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch ゼルダの伝説 ブレス オブ ザ ワイルド 耳より情報チャンネル
Zeruda no densetsu buresu obu za wairudo mimi yori jōhō channeru
Englisch The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Tips from the Wild Die Legende von Zelda: Atem der Wildnis – Tipps aus der Wildnis
Französisch The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Rumeurs des landes Die Legende von Zelda: Atem der Wildnis – Gerüchte der Heide
Italienisch The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Novità della terre sel
Spanisch The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Consejos de lo salvaje Die Legende von Zelda: Atem der Wildnis – Ratschläge für die Wildnis
Niederländisch The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Tips voor de wildernis Die Legende von Zelda: Atem der Wildnis – Tipps für die Wildnis
Russisch The Legend of Zelda: Breath of the Wild – вести с полей, (...) – westi s polei