Tamiond-Fluss

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fotobox.png
Bebilderung
Diesem Artikel fehlen leider passende Bilder wie Screenshots oder Illustrationen. Bitte füge diese hinzu, beachte dabei jedoch unsere Richtlinien. Anschließend darf dieser Baustein entfernt werden.


Tamiond-Fluss
Spiele Breath of the Wild

Der Tamiond-Fluss ist ein Gewässer in Breath of the Wild.

Bei diesem Fluss handelt es sich um einen Nebenarm des Regenzia-Flusses, welcher am Tempel der Weisen vom Hauptstrom abzweigt und zunächst nach Westen in Richtung Tabanta-Grenzland fließt und am Fuße des Gerudo-Hochlands endet.

Auf seinem Weg passiert der Tamiond-Fluss den Satori-Berg sowie das Washa-Plateau und wird von der Jaad-Brücke überspannt, die die Niekel-Ebene mit der westlichen Hyrule-Ebene verbindet.

An beiden Seiten des Flusses ragen steile Felswände nach oben, nur vereinzelt gibt es einige flache Uferstreifen. An einem davon haben sich einige Echsalfos ein Lager eingerichtet. Etwa auf halber Strecke ragt am Südufer ein Holzsteg ins Wasser, an welchem ein Floß liegt.

Im Wasser des Tamiond-Flusses gibt es hier und da Wasser-Oktoroks. Auch können an manchen Stellen Fische gefangen werden. Hierzu gehören unter anderem der Hyrulebarsch, Maxi- oder Ausdauerbarsche.

Krog-Fundorte[Bearbeiten]

  • Auf einem Felsen im Fluss unter einem Stein
  • Am Ende des Flusses unter einem Stein


Tamiond-Fluss“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Tamio River Tamio-Fluss