Stall des Waldes

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stall des Waldes
Stall des Waldes.jpg
Der Stall in Breath of the Wild
Spiele Breath of the Wild
Andere Auftritte Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung

Der Stall des Waldes ist einer von mehreren Ställen, die in Breath of the Wild und Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung über Hyrule verteilt sind. Wie in allen Ställen, kann man auch hier Pferde registrieren und die bereits registrierten Pferde abgeben oder abholen. Bei der Angestellten Brin ist es außerdem möglich, die Ausrüstung oder das Aussehen seines Pferdes zu verändern. Der Stall liegt am Ostufer des Hylia-Flusses, südöstlich des Waldes von Hyrule und südwestlich des Todesbergs. Der Stall gehört zudem zu den Einrichtungen/Läden in Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung.

Breath of the Wild[Bearbeiten]

Beschreibung[Bearbeiten]

Gegenüber des Stalls liegt der Minsh-See, an dessen Ufer der Miiro-Tsuhi-Schrein, das Teleportziel des Stalls, liegt. Hinter dem Stall ist ein abgezäunter Bereich, in dem einige weiße Ziegen grasen. Die Koppel wird von einem Hyrule-Hund bewacht. Neben dieser Koppel steht außerdem ein kleiner Unterstand in dem Stroh gelagert wird, und an einem Baumstumpf lehnt eine Meisteraxt. Rechts des Stalls befindet sich eine Holzterrasse, auf der einige Tische und Bänke stehen an denen Wanderer und Reisende rasten können. Hinter dieser Terrasse stehen drei Pferde an einem Trog. Auf der anderen Seite der Straße, die am Stall vorbei führt, geht es zum Hylia-Fluss bergab. Am Flussufer gibt es einen kleinen Steg, an dem ein Floß liegt. Der Stall selbst wird von Kish geleitet.

Am Stall tauchen sowohl der Händler Terri als auch der Shiekah-Künstler Kangis auf. Letzterer weist Link auf den Standort einer nahegelegenen Erinnerung hin. Der Gorone Boldon kommt auf seinen Reisen ebenfalls an dem Stall vorbei.

Bewohner[Bearbeiten]

Aufgaben[Bearbeiten]

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung[Bearbeiten]

In Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung kann man im Stall des Waldes Händler antreffen, bei denen Gegenstände und Zutaten an- und verkauft werden können. Die Händler in diesem Stall sind Kosmea, Mando, Rodo und Tudo.


Stall des Waldes“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch 森の馬宿 (Mori no umayado) Pferdewechselstation des Waldes
Englisch Woodland Stable Wald-Stall