Stall der Schlucht

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stall der Schlucht
Schluchtstall.jpg
Spiele Breath of the Wild

Der Stall der Schlucht ist ein Ort in Breath of the Wild.

Aufbau[Bearbeiten]

Der Stall der Schlucht liegt am Ende des Gerudo-Tals, kurz vor dem Übergang in die Gerudo-Wüste. Er befindet sich unter einem Felsüberhang, auf dem der Keh-Noi-Schrein steht. In der Koppel neben des Stalls grasen zwei Pferde und ein Esel. Der Stall selbst wird von Piaffe geleitet. Wie alle Ställe dient er sowohl als Ort, an dem man Pferde abholen oder abgeben kann, sowohl auch als Herberge. Es ist hier nicht möglich, die Ausrüstung oder das Aussehen seines Pferdes zu verändern.

Der Stall ist spärlich besucht. Der Händler Maupin läuft mit seinem Esel durch das Tal und macht dabei am Stall halt. Auch die Schatzsucherin Calisa macht auf ihrem Weg zum Wüstenbasar am Stall halt. Ein weiterer Stammgast ist Pirou, ein älterer Mann. Von einem reisenden Abenteurer, Goman, bekommt man die Aufgabe seine vier Freunde zu retten, die im Gerudo-Tal verschollen sind. Am Eingang des Stalls wartet außerdem der Barde Kashiwa, der Link das Heldenlied vorsingt.

Bewohner[Bearbeiten]

Aufgaben[Bearbeiten]


Stall der Schlucht“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Gerudo Canyon Stable Gerudo-Canyon-Stall