Stall der Ebene

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stall der Ebene
Stall der Ebene.jpg
Der Stall in Breath of the Wild
Spiele Breath of the Wild
Andere Auftritte Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung

Der Stall der Ebene ist einer von mehreren über ganz Hyrule verteilten Ställen in Breath of the Wild und Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung.

Breath of the Wild[Bearbeiten]

Aufbau[Bearbeiten]

Der Stall der Ebene liegt an einem Hügel nördlich des vergessenen Plateaus und westlich der Arena. Er liegt an der Straße, die zum Satori-Berg führt. Auf dem Hügel überhalb des Stalls liegt der Ruyo-Tau-Schrein der als Teleportziel für den Stall fungiert. Neben der Funktion als Stall dient der Stall der Ebene auch als Holzfällerlager; die nahegelegenen Bäume werden gefällt und am Stall gelagert. Laut den Bewohnern des Stalls liegt der Stall mitten im Nirgendwo und es kommen nicht viele Gäste vorbei. Der Stall selbst wird von Imbri geleitet. Wie alle Ställe dient er sowohl als Ort, an dem man Pferde abholen oder abgeben kann, sowohl auch als Herberge. Es ist möglich bei Koral die Ausrüstung oder das Aussehen seines Pferdes zu verändern.

Neben den Mitarbeitern Koral, Myti, Trond, Todor und dessen Enkelin Haite wird der Stall außerdem von einigen Reisenden besucht. Der Shiekah-Künstler Kangis kann dort angetroffen werden und weist Link auf eine nahegelegene Erinnerung hin. Auch der Händler Terri ist am Stall anzutreffen. Die Reisende Aliza wartet an einem Baum nahe des Stalles auf ein Treffen mit dem legendären Helden und der Reisende Udo erzählt von antiken Ruinen und verkauft Pfeile.

Bewohner[Bearbeiten]

Aufgaben[Bearbeiten]

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung[Bearbeiten]

In Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung kann man im Stall der Ebene Händler antreffen, bei denen Gegenstände und Zutaten an- und verkauft werden können. Die Händler an diesem Stall sind Kosmea, Mando, Niri und Rodo.

Stall der Ebene“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Outskirt Stable Randzonen-Stall