Spurtkarotte

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spurtkarotte
Spurtkarotte BOTW.png
Spiele Breath of the Wild
Nutzen
Kaufpreis 16 Rubine
Verkaufspreis 4 Rubine
Heilung 1/2 Herz
Effekt beim Kochen schnelleres Tempo
Wirkungsgrad E
Effektdauer 60 Sekunden
Fundorte
  • Hyrule-Gebirge
  • Prärie von Phirone
Läden Zutatenladen „Satt und Glücklich“ (Kakariko)

Die Spurtkarotte ist ein Gemüse und ein Material in Breath of the Wild.

Dieses längliche orangefarbene Gemüse wächst in der Erde und wird unter anderem von Gustin in Kakariko auf einem Feld angebaut und von seiner Frau Zitra in ihrem Zutatenladen „Satt und Glücklich“ verkauft. Es handelt sich um eine Spezialität des Dorfes. Die reisenden Händler Cambo und Giro haben bei trockenem Wetter Spurtkarotten im Angebot. Auch Terri am Stall von Ost-Akkala verkauft dieses Gemüse.

Spurtkarotten können roh verzehrt werden, füllen dabei jedoch nur ein halbes Herz auf. Als Kochzutat eingesetzt, erhöht sich die Heilwirkung der Karotte etwas. Außerdem sorgt dies für den Zusatzeffekt, dass die Muskulatur der Beine für eine bestimmte Zeit verstärkt wird und man daher schneller laufen kann. In gerösteter Form verliert die Röst-Spurtkarotte jedoch ihren Zusatzeffekt und füllt lediglich die Herzen auf. Rösten geht sowohl am Lagerfeuer als auch auf dem heißen Boden, wie er am Todesberg vorgefunden werden kann. Pferde lieben übrigens Spurtkarotten. Werden sie damit gefüttert, steigert dies ihre Zuneigung.

Spurtkarotten dienen Balsai in Hateno als Rohstoff um Kleidung zu färben, da sie für einen orangen Farbton sorgen. Des Weiteren werden die Karotten benötigt, um bestimmte Rüstungen zu verstärken.

Handbuch-Eintrag[Bearbeiten]

Wichtigstes Anbaugebiet dieser Karotte ist Kakariko. Als Kochzutat stärkt sie die Beinmuskulatur und verhilft so zu größerer Schnelligkeit

Großes Vorkommen:
Kakariko
Aufgefüllte Herzen:
1/2 Herz
Effekt beim Kochen:
Tempo+


„Spurtkarotte“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Swift Carrot schnelle Karotte