Spatz

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spatz
Spatz.jpg
Spiele
Lebensraum
  • Wälder Hyrules
Verhalten sehr scheu
Gegenstände Vogelnuss
Ähnliche Tierarten

Der Spatz ist eine sehr scheue Tierart aus Breath of the Wild. Es ist ein kleiner Vogel, der häufig in der Wildnis auftaucht und das Flachland und die Wälder als Lebensraum vorzieht. Spatzen ernähern sich hauptsächlich von Nüssen und kleineren Insekten. Sie sind oft in Dreiergruppen anzutreffen, fliegen aber davon, wenn Link sich ihnen nähert. Falls man einen Spatzen erlegen kann, hinterlässt dieser eine Vogelnuss. Neben den Spatzen lassen sich auch diverse Unterarten in Hyrule antreffen. Der Goldspatz lebt in heißeren Regionen wie der Eldin-Region, der Rotspatz lebt in den kühleren Hebra-Bergen, den Blauspatz findet man in Ranelle, der Wühlspatz lebt in der Gerudo-Wüste und der seltene Buntspatz ist in den Wäldern von Phirone beheimatet.

Handbuch-Eintrag[Bearbeiten]

Der am häufigsten vorkommende Vogel in ganz Hyrule lebt zumeist im Flachland oder in Wäldern, wird manchmal aber auch in Dörfern gesichtet. Nüsse und kleinere Insekten stehen auf seinem Speiseplan. Er hüpft oft auf sehr possierliche Art herum, ist jedoch sehr scheu.

Verbreitungsraum:
Ebene von Hyrule
Hyrule-Gebirge
Verfügbare Materialien:
Vogelnuss


Spatz“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Sparrow Spatz