Schuppenkap

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schuppenkap
Schuppenkap.jpg
Spiele

Das Schuppenkap ist ein Ort in Breath of the Wild.

Lage und Aufbau[Bearbeiten]

Das Schuppenkap ist eine steile Klippe, welche dem Daskida-Berg entspringt. Es thront hoch über die Palmorae-Ruinen, den Palmenstrand und ragt sogar bis über das Meer von Necluda. Die Klippe wird über den Daskida-Berg erreicht, von dem aus sie nach Osten ragt. Auf einem Felsvorsprung an der Nordwand des Kaps befindet sich ein Krog-Rätsel.

Dort, wo der Berg in das Schuppenkap übergeht, befindet sich eine Felshöhle in Form eines Totenschädels. Dieser dient als befestigtes Bokblin-Lager und liegt mittem auf dem Weg die Klippe hinauf. Hinter dem Monsterlager steigt das Terrain an, bis man oben an der Spitze des Schuppenkaps am Muo-Jiimu-Schrein ankommt, in dessen Nähe sich ein weiteres Krog-Rätsel befindet. Von der Spitze der Klippe aus hat man einen guten Überblick über das Meer von Phirone sowie den Küstenregionen im Norden.

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Das Schuppenkap ist mit Gras und Bäumen bewachsen. An einigen Stellen wachsen zudem Blumen und Maxi-Rüben. An den Steilwänden des Kaps im Norden und Süden gibt es vereinzelt Vorsprünge, auf denen es Erzquellen oder Vogelnester mit Eiern gibt. Am Schuppenkap leben Tiere, die standardmäßig in der Region vorkommen - unter ihnen Schwarzrückenziegen, Sumpfbüffel und Blaufederreiher.

Neben den Bokblins im Monsterlager gbt es nicht viele Gegner auf dem Schuppenkap, lediglich einige Schleime können aus dem Boden brechen und angreifen.


Schuppenkap“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Cape Cales Vermutlich Abwandlung von eng. scales (Schuppen); demnach etwa. Kap Schuppe