Südlicher Nawi-See

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Südlicher Nawi-See
Südlicher Nawi-See.jpg
Spiele Breath of the Wild
Gegenstände

Der Südliche Nawi-See ist ein Ort in Breath of the Wild.

Der See befindet sich in der Region West-Necluda nordwestlich vom Turm der Zwillingsberge. Südlich des Sees fließt der Präludia-Fluss, welcher sich weiter westlich mit dem Hylia-Fluss vereinigt. Im Osten erheben sich die Behorn-Hochebene sowie die Zwillingsberge. Am nördlichen Ende des Sees legen mehrere große Pfützen die Vermutung nahe, dass der südliche Nawi-See einst mit dem im Norden gelegenen Nawi-See verbunden war und ein einziges großes Gewässer gebildet hat.

Am Südufer des Sees haben einige Bokblins sich ein Lager in einem großen Schädel eingerichtet. Daneben stehen die Überreste eines aus Holz errichteten Gebäudes, in welchem eine Truhe mit einem Krog-Fächer zu finden ist. Des Weiteren gibt es einen in den See ragenden Holzsteg, an dem ein Floß angelegt hat. Inmitten des Sees ragt eine kleine Flache Insel aus dem Wasser, um die herum diverse Schatztruhen im Wasser zu finden sind. Weitere Bokblins gibt es auf einem Hügel am Ostufer des südlichen Nawi-Sees.

Am See sind verschiedene Tierarten anzutreffen, zu denen Pfirsichreiher, Blauspatzen und Ausdauerschrecken gehören. Im Wasser tummeln sich Ausdauer- und Hyrulebarsche, Schwertkarpfen, Spurtkröten und Schleichschnecken.

Krog-Fundorte[Bearbeiten]

  • Unter einem Stein auf der Insel im See.

Trivia[Bearbeiten]


Südlicher Nawi-See“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch South Nabi Lake