Süd-Oase

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Süd-Oase
Süd-Oase.jpg
Spiele Breath of the Wild
Gegenstände Bombenpfeile

Die Süd-Oase ist ein Ort in Breath of the Wild und liegt im Süden der Gerudo-Wüste.

Weit im Süden von Gerudo-Stadt liegt mitten in der Wüste eine Oase auf einem Felsplateau. Im Westen davon liegen die Wüstenburg-Ruinen und im Osten erstreckt sich Ost-Gerudo. Das Felsplateau erhebt sich über den Wüstensand und ist von weiteren kleineren Felsen sowie mehreren Felsnadeln umgeben. Vereinzelt wächst Zitterkraut im Sand. Erklimmt man den Fels, kann man einige Spurtlinge finden. Die Oase selbst besteht aus einem kleinen flachen Teich, der einige Pflanzen und mehrere Palmen mit Wasser versorgt. An den Palmen sind Palmfrüchte sowie Zitterlinge zu finden und es gedeihen Chilis. Es gibt außerdem eine Kochstelle, mehrere Tonkrüge, Holzkisten sowie eine Schatzkiste, welche mit Bombenpfeilen gefüllt ist.

In der Oase können verschiedene Tierarten gefunden werden, wozu Spatzen, Spurt- und Maxi-Echsen gehören. Am Boden rings um die Süd-Oase halten sich Elektro-Echsalfos, Wüstenkojoten sowie Schatz-Oktoroks auf. Des Weiteren treibt ein Moldora hier sein Unwesen. In der Nacht kommen Stal-Echsalfos zum Vorschein.

Krog-Fundorte[Bearbeiten]

  • Auf einer Palme kann ein Ballon entdeckt werden, der mit einem Pfeil abgeschossen werden kann.


Süd-Oase“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Southern Oasis Südliche Oase