Ritter-Zweihänder

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ritter-Zweihänder
Ritter-Zweihänder.png
Spiele Breath of the Wild
Basis Bonus I Bonus II
Angriffskraft 38 4 - 7 8 - 13
Haltbarkeit 30 3 - 5 6 - 8
Fernangriff (?) Wurf
Fernangriff-Reichweite 5 Bonus: x1,5 - x2
Fundorte

Der Ritter-Zweihänder ist eine Waffe in Breath of the Wild.

Die stärksten Ritter von Schloss Hyrule führten einst dieses Schwert. Diese Waffe ist so groß, dass sie beidhändig geführt wird, was die gleichzeitige Nutzung eines Schilds unmöglich macht. Der Ritter-Zweihänder kann an verschiedenen Orten Hyrules gefunden, jedoch nicht gekauft werden. Wie bei allen Waffen im Spiel, wird auch diese bei häufigem Einsatz zerstört. Dies kündigt sich durch eine Meldung auf dem Bildschirm an und ist im Inventar dadurch erkennbar, dass die Waffe rot blinkt. Sie kann bis zum Schluss eingesetzt werden. Alternativ kann der Zweihänder vor seiner Zerstörung auf einen Gegner geworfen werden, wobei der verursachte Schaden beträchtlich ist. Auch dabei kann die Waffe zerstört werden.

Da der Zweihänder aus Metall besteht, machen ihm Hitze und Feuer nichts aus. Allerdings ist er anfällig für Elektroattacken und zieht bei Gewitter Blitze an.

Handbuch-Eintrag[Bearbeiten]

Eigenschaften:
Nur die größten Kraftprotze unter den Rittern von Schloss Hyrule führten so ein Schwert. Die Schneide wurde sorgfältig geschärft.

Großes Vorkommen:
Gerudo-Wüste
Tabanta-Grenzland
Stärke:
38


Ritter-Zweihänder“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Knight's Claymore Ritter-Zweihänder