Präludia-Fluss

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fotobox.png Bebilderung

Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.

Präludia-Fluss
Spiele Breath of the Wild

Der Präludia-Fluss fließt durch die Region Necluda in Breath of the Wild.

Der Fluss hat seinen Ursprung im Jarrah-See, von wo aus er zunächst als Tann-Fluss nach Nordwesten fließt. Er umrundet die Narrah-Hochebene, bevor er wieder ein Stück nach Süden fließt. Er passiert dabei die Mauer der Hateno-Festung, indem er darunter hindurchfließt und macht zwischen den Bubinga-Wäldern und den Hickori-Wäldern erneut einen Richtungswechsel in nordwestliche Richtung. Bevor der Fluss unter der Großer-Bruder-Brücke verläuft, vereinigt er sich mit einem zweiten, unbenannten Flussarm, der von Süden kommt. Sodann verläuft der Fluss zwischen beiden Hälften der Zwillingsberge, vorbei am Turm der Zwillingsberge, wo sich das Wasser des Flusses in einem kleinen Becken sammelt. Der Fluss fließt am nahen südlichen Nawi-See vorbei, bevor er bei den östlichen Stallruinen und vor der Prologia-Brücke in den Hylia-Fluss mündet.

Das Flussufer wechselt zwischen flachem, teils sandigen Strand bis hin zu steil aufragenden Felswänden. Im Wasser leben verschiedene Fischarten. Hierzu gehören Rüstungskarpfen, Ausdauerbarsch, Hyrulebarsch sowie Schwertkarpfen. Meist in Ufernähe können Spurtkröten und Schleichschnecken gefunden werden. Außerdem verbergen sich Wasser-Oktorok und an den Zwillingsbergen Echsalfos im Wasser.

Außerhalb der Mauern der Hateno-Festung liegt ein Floß am Flussufer.

Trivia[Bearbeiten]


„Präludia-Fluss“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Squabble River