Nordbucht

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nordbucht
Nordbucht.jpg
Spiele
Bewohner Kashiwa
Gegenstände

Die Nordbucht ist ein Ort in Breath of the Wild.

Lage und Aufbau[Bearbeiten]

Die Nordbucht ist eine Küstenregion im Südosten Hyrules. Im Südosten geht die Nordbucht direkt in die Südbucht über, im Nordwesten grenzt sie an die Hateno-Bucht und den Hateno-Strand. Im Westen der Bucht liegt der Ebenholz-Berg und nördlich liegt die Siedlung Hateno, die aber wesentlich höher gelegen ist als die Nordbucht selbst. Im Norden und Westen wird die Nordbucht natürlich durch die aufsteigenden Felswände der dort gelegenen Berge begrenzt. An der östlichen Spitze der Bucht, zwischen der Nordbucht und der Hateno-Bucht, führt ein Weg durch die Berge, der letztendlich nach Hateno führt. Im Wasser der Bucht schwimmen Rüstungsschnapper und Schwertschnapper, während an der Küste Schwertkrabben zu finden sind.

Die Küste selbst ist ziemlich felsig und verfügt nur an wenigen Stellen über einen echten Sandstrand. An einer dieser Stellen liegt einige Meter vor der Küste ein Steinkreis im Wasser, der ein Krog-Rätsel darstellt. Während die Küste selbst wenig interessantes vorweist, gibt es eine Inselgruppe im Wasser der Bucht. Diese besteht aus einigen felsigen Inseln sowie einer großen Insel im Zentrum dieser Felsen, auf der zudem der Orni-Barde Kashiwa wartet und musiziert. Wenn Link Kashiwa anspricht, verrät dieser ihm von einem in der Nähe versteckten Schatz, den Link im Zuge der Nebenaufgabe „Der Schatz des Helden“ finden kann.

Galerie[Bearbeiten]


„Nordbucht“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Kitano Bay Kitano-Bucht