Nördliche Ebene von Hyrule

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nördliche Ebene von Hyrule
Noerdliche Ebene von Hyrule Karte.png
Nördliche Ebene von Hyrule.png
Spiele The Minish Cap
Gegenstände magischer Bumerang (Schatztruhe)
Orte Stadt Hyrule

Die nördliche Ebene von Hyrule ist ein Gebiet in The Minish Cap. Sie verbindet die Stadt Hyrule mit Schloss Hyrule. Des Weiteren führt ein Weg zum Tal der Königsfamilie, zur Hochebene von Beele, zur Sela-Quelle und zur Lon Lon-Farm.

Orte und Ereignisse[Bearbeiten]

In einem Viereck angeordnet stehen vier Bäume, deren Eingänge sich durch das Vereinen von Glücksfragmenten öffnen und zum magischen Bumarang führen. Auch der Eingang zu Schwertmeister Justins Höhle öffnet sich nur durch das Vereinen von Glücksfragmenten.

Ist Link mit Prinzessin Zelda nach deren Besuch des Minish-Festes auf dem Weg nach Schloss Hyrule, ist der Weg dorthin zunächst durch einen Deku versperrt, der Nüsse spuckt. Später wird es hier zu einem Zusammentreffen von Link und Ezelo mit Vaati kommen.


Nördliche Ebene von Hyrule“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch 北・ハイラル平原 (kita Hairaru heigen) nördliche Hyrule-Ebene / Nord-Hyrule-Ebene
Englisch North Hyrule Field Nord-Hyrule-Feld