Mobkeule

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mobkeule
Mobkeule BOTW Icon.png
Spiele Breath of the Wild
Andere Auftritte Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
Basis Bonus I Bonus II
Angriffskraft 9 5 - 9[1] 10 - 17[1]
Haltbarkeit 12[1] 2 - 3[1] 4 - 6[1]
Fernangriff (?) Wurf
Fernangriff-Reichweite 5[1] Bonus: x1,5 - x2[1]
Verwendende Gegner Moblins
Fundorte

Die Mobkeule ist eine Waffe in Breath of the Wild.

Es handelt sich um eine große Keule, die aus hartem Holz hergestellt wurde. Diese primitive Waffe wird gerne von Moblins verwendet und kann von diesen erbeutet werden. Die Mobkeule ist so groß, dass sie zweihändig geführt werden muss. Somit kann gleichzeitig kein Schild ausgerüstet werden.

Durch ihre einfache Machart, verfügt die Mobkeule weder über einen hohen Angriffswert noch ist sie besonders haltbar. Wird sie häufig eingesetzt, zerbricht die Waffe. Dies kündigt sich durch eine Meldung auf dem Bildschirm an und ist im Inventar dadurch erkennbar, dass die Waffe rot blinkt.

Da die Mobkeule aus Holz besteht, ist sie leicht brennbar und sollte daher nicht in heißen Regionen wie dem Todesberg ausgerüstet werden. Im Gegenzug ist die Waffe jedoch unempfindlich gegen Elektroattacken und zieht bei Gewitter keine Blitze an.

Eintrag im Hyrule-Handbuch[Bearbeiten]

Eigenschaften:
Aus irgendeinem Grund lieben Moblins diese dilettantisch gefertigten Keulen aus hartem Holz. Nach ein paar Schlägen drohen sie bereits auseinanderzufallen.

Großes Vorkommen:
Gerudo-Hochebene
Prärie von Phirone
Stärke:
9

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Mobkeule“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Moblin Club Moblin-Keule