Priester Miz Kyoshia

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Miz Kyoshia)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Priester Miz Kyoshia
Miz Kyoshia.png
Titel Die große Prüfung
Geschlecht männlich
Art Shiekah
Spiele Breath of the Wild
Labyrinth Schrein des Lebens
Effektive Waffen Schwert
Belohnung Eponator Zero

Priester Miz Kyoshia ist ein zentraler Charakter und der finale Gegner aus Die Ballade der Recken, der zweiten Erweiterung von Breath of the Wild.

Im Spiel[Bearbeiten]

Miz Kyoshia ist einer der Shiekah-Priester, die in Meditation darauf warten, dass der legendäre Held ihre Prüfungen bezwingt. Miz Kyoshia wartet in einem titanenartigen Labyrinth tief unterhalb des vergessenen Plateaus.

Nachdem Link alle vier Titanen in Hyrule besänftigt hat und zum Schrein des Lebens zurückgekehrt ist, kontaktiert Miz Kyoshia ihn telepathisch. Er unterzieht Link fortan der Pilotenprüfung und erklärt ihm, dass die soeben neben Link erschienene Waffe der Zerstörer ist. Er verrät dass Link große Hingabe erweisen muss um sein Ziel zu erreichen, einen Titanen zu steuern. Er erklärt Link den ersten Teil der Prüfung: Link muss mit dem Zerstörer vier Gegnerlager auf dem vergessenen Plateau auslöschen und die daraufhin erscheinenden Schreine meistern.

Nachdem Link alle vier Schreine gemeistert hat, kontaktiert Miz Kyoshia ihn erneut und beglückwünscht ihn zu seinem bisherigen Fortschritt. Er erwähnt jedoch auch, dass die Prüfung noch nicht vorbei ist und der Zerstörer ihn auf seinem weiteren Pfad leiten wird. Im selben Moment zerbricht der Zerstörer in vier Teile, die sich in verschiedene Regionen Hyrules bewegen und dort Monumente herbeirufen. Miz Kyoshia trägt Link nun auf, seine Stärke an den folgenden Orten unter Beweis zu stellen. Wenn Link in den vier Regionen jeweils die drei Schreine gemeistert hat, kontaktiert Miz Kyoshia ihn und ruft ihn zu dem jeweiligen Titanen. Dort transportiert der Priester Link an den Ort der Illusionen, in dem Link den jeweiligen Fluch des Titanen erneut besiegen muss.

Nachdem alle Titanen besiegt sind, ruft Miz Kyoshia Link in den Schrein des Lebens zurück. Dort muss sich Link einer weiteren Prüfung stellen, die aus dem titanenartigen Labyrinth besteht, in dem Miz Kyoshia haust. Am Ende des Labyrinths kann Link den Raum erreichen, in dem Miz Kyoshia in seiner Meditation schwelgt. Im Gegensatz zu allen anderen Priestern löst sich der Priester jedoch nicht einfach auf, nachdem Link seine Mediation stört. Stattdessen richtet er sich auf und erwähnt, dass er Link nun eine finale Prüfung stellen wird. Er teleportiert Link auf eine Plattform, die im Himmel über Hyrule steht. Dort fordert er Link zum Kampf heraus. Link besiegt ihn, und Miz Kyoshia behauptet dass Link nun sämtliche Zweifel in ihm ausgeräumt hat und Link bereit ist, einen Titanen zu steuern. Daraufhin setzt er einen Mechanismus in Bewegung, der den Titanen Eponator Zero hervorbringt. Miz Kyoshia überreicht Link die Kontrolle des Titanen und teleportiert ihn zurück auf das vergessene Plateau. Im nächsten Moment ist die Plattform, genau wie der Priester, verschwunden.

Es ist jedoch möglich, die Herausforderung zu wiederholen indem man erneut in den Schrein des Lebens hinabsteigt. Dort kann man erneut auf den Priester treffen, der behauptet dass er Link nichts mehr geben kann da dieser seine Prüfung schon bestanden hat. Nichtsdestotrotz will er Link helfen, indem er ihn erneut herausfordert. So kann Link den Kampf gegen Miz Kyoshia erneut beschreiten und den Priester beliebig oft bekämpfen. Er erhält für weitere Kämpfe jedoch keine Belohnung.