Manbos Mambo

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Manbos Mambo
Manbos Mambo.png
Link erlernt den Mambo in Link’s Awakening DX
Spiel Link’s Awakening
Erlernt Manbo
Funktion
zum Eingang eines Labyrinths (LA/DX/S)
zu Manbos Teich (LA/DX)
zu einem beliebigen Teleporter (LA S)

Manbos Mambo ist das zweite von drei Liedern, die Link in Link’s Awakening erlernen kann. Es wird ihm von Manbo beigebracht und ermöglicht Link, sich zu teleportieren. Spielt er das Lied in einem Labyrinth, wird er zum Labyrintheingang befördert. Wenn er es außerhalb von Labyrinthen spielt, ist die Wirkung abhängig von der Version des Spiels: In der Game-Boy- und der DX-Version wird er zu Manbos Teich teleportiert, der neben Geierwallys Haus liegt. In der Switch-Version gibt es mehrere Teleporter, zu denen er mittels des Liedes reisen kann, sobald er sie aktiviert hat.

Um dieses Lied zu lernen, benötigt Link neben der Okarina auch die Schwimmflossen. Denn Manbo ist ein Fisch und Link kann nur mit den Schwimmflossen zu ihm tauchen. Manbo und zwei kleinere Fische tragen dann das Lied vor und danach kann auch Link es spielen. In der Switch-Version aktiviert Manbo außerdem den Teleporter seines Teiches.

Trivia[Bearbeiten]

  • In der japanischen Version ist das Lied nicht nach Manbo benannt, sondern nach seinem Vater, dem Sonnenfisch.


Manbos Mambo“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch マンボウのマンボ(Info) (Manbō no manbo) (LA S) Mambo des Mondfischs
Englisch Manbo's Mambo (LA S) Manbos Mambo