Lockfrit-Berg

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lockfrit-Berg
Lockfrit-Berg.jpg
Der Lockfrit Berg, hinter Angelstedt
Spiele
Bewohner
Gegenstände 2 x Krog-Samen

Der Lockfrit-Berg ist ein Ort in Breath of the Wild.

Lage und Aufbau[Bearbeiten]

Der Lockfrit-Berg liegt im Südosten Hyrules. Im Osten des Bergs befindet sich die Fischersiedlung Angelstedt, nördlich des Bergs führt die Straße entlang, die durch das Phisch-Tal nach Angelstedt führt. Ein Ausläufer des Bergs ist die Temto-Hügelkette im Norden. Südlich des Bergs fällt das Terrain steil ab; direkt hinter der Klarineta-Küste beginnt bereits der Ozean. Westlich des Bergs beginnt der Pfad, der von der Hauptstraße aus abzweigt und bis auf den Lockfrit-Berg hochführt.

Der Pfad, der den Lockfrit-Berg hinaufführt, führt zuerst an der Küste im Süden entlang. Dann aber führt er steil den Berg hinauf. An der südlichen Seite der Bergwand, am Pfad, befindet sich ein Krog-Rätsel. Der Pfad endet schließlich kurz vor dem Berggipfel an einer kleinen Felswand, neben der einige Erze aus dem Berg ragen und abgebaut werden können. Wenn man diese erklimmt landet man auf einer Wiese, auf der sich der Liebesteich befindet. Um diesen herum wachsen einige Maxi-Rüben und der Hylianer Wabiski und die Gerudo Bedi hoffen, die große Liebe zu finden. Von der Wiese aus kann man den Gipfel des Lockfrit-Bergs erklimmen, auf der ein einziger Stein liegt. Unter diesem befindet sich ein weiterer Krog.

An der westlichen Seite des Bergs befindet sich eine Ebene, auf der sich der Jamabi-See befindet. An dessen Rand wachsen Schleichglöckchen und auch leuchtendes Erz ist dort zu finden.

Temto-Hügelkette[Bearbeiten]

Die Temto-Hügelkette ist ein nördlicher Ausläufer des Lockfrit-Bergs. Direkt nördlich des kleinen Hügels liegt das Phisch-Tal, durch das eine Straße nach Angelstedt führt, welches im Osten des Lockfrit-Bergs liegt. Der Hügel geht schließlich in die Nordwand des Lockfrit-Bergs über. Viel ist dort nicht zu finden, lediglich Tiere wie Sumpfbüffel oder Blaufederreiher können dort auftauchen.

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Neben einigen Büschen und Gewächsen ist der Lockfrit-Berg eher spärlich bewachsen. An einigen Felswänden wachsen Spurtlinge und auf der Wiese nahe des Gipfels lassen sich einige Maxi-Rüben auffinden. Die Tiere, die am Meisten anzutreffen sind, sind Sumpfbüffel und Schwarzrückenziegen. Vereinzelt befinden sich auch Blaufederreiher auf dem Berg.

Trivia[Bearbeiten]


Lockfrit-Berg“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Tuft-Mountain
Temto Hill
tuft = engl. für Büschel/Puschel; König Lockfrieds englischer Name ist King Tuft
Temto-Hügel