Leunen-Horn

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leunen-Horn
Leunen-Horn BOTW.png
Spiele Breath of the Wild
Andere Auftritte Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
Nutzen
  • Herstellung von Medizin
  • Verstärkung von Rüstungen

Das Leunen-Horn gehört zu den Monstermaterialien, die in Breath of the Wild gesammelt werden können.

Es handelt sich hierbei um eins von insgesamt zwei robusten Hörnern, die der Leune auf dem Kopf trägt und denen Klingen nichts anhaben können. Schafft man es, diesen furchterregenden Gegner zu besiegen, bleibt das Horn neben anderen Dingen übrig und kann eingesammelt werden. Das Horn kann dafür genutzt werden, um Medizin herzustellen. Hierzu kocht man Monsterzutaten zusammen mit Insekten oder Eidechsen, um bestimmte Effekte zu erzielen wie beispielsweise Kälteschutz, gestärkte Abwehr oder höhere Ausdauer. Benutzt man das Leunen-Horn als Kochzutat, um damit ein Gericht zuzubereiten, wird dieses damit ruiniert und man erhält nur Dubiose Matsche. Leunen-Hörner können außerdem dazu benutzt werden, um bestimmte Rüstungen zu verstärken. Auch zum Färben von Kleidung ist das Horn eines Leunen geeignet. Balsai in Hateno benutzt das Leunen-Horn, um weiße Farbe zu erhalten.

Will man Leunen-Hörner verkaufen, erhält man hierfür in Krämerläden oder bei reisenden Händlern einen Verkaufspreis von 40 Rubinen. Wenn man bei Kilton in dessen Monsterladen Leunen-Hörner gegen dessen eigene Währung tauscht, erhält man hierfür 20 Monni.


Leunen-Horn“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Lynel Horn Lynel-Horn