Koponga-Dorfruinen

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fotobox.png
Bebilderung
Diesem Artikel fehlen leider passende Bilder wie Screenshots oder Illustrationen. Bitte füge diese hinzu, beachte dabei jedoch unsere Richtlinien. Anschließend darf dieser Baustein entfernt werden.


Koponga-Dorfruinen
Spiele Breath of the Wild
Andere Auftritte Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
Gegenstände
Orte Koponga

Die Koponga-Dorfruinen sind ein Ort in Breath of the Wild. Sie liegen befinden sich auf der gleichnamigen Insel im Sumpf von Ranelle.

Von den einstigen Gebäuden stehen noch ein paar wenige zerstörte Hauswände sowie Balkenkonstruktionen. Vereinzelt sind noch die Reste der Inneneinrichtung erkennbar. Ein Elektropyromagus treibt in den Ruinen sein Unwesen. Neben den Ruinen auf Koponga finden sich auch auf den Nachbarinseln Sauz und Bonun Überreste von Holzhäusern, die möglicherweise auch zum Dorf Koponga gehört haben.

In einem der ehemaligen Häuser steht eine Truhe, die einen violetten Rubin enthält. In der Nähe gibt es ein paar verrostete Waffen.

In der näheren Umgebung leben unter anderem Frechhörnchen, Fleckenten, Ausdauerschrecken und Spurtechsen. In der Nacht tauchen Schleichwürmchen und Elektro-Flederbeißer auf.

Hyrule-Warriors: Zeit der Verheerung[Bearbeiten]

Im Dorf wird nach Abschluss der Aufgabe „Ein einmaliger Sonderverkauf“ vom Zora Ain der Laden Chester d'Or eröffnet. Dort kann Link Waren kaufen oder verkaufen.

Waren[Bearbeiten]

Gegenstand Anzahl Kosten
Edelwild.png
Edelwild 5 60 Rubine
Spurtveilchen BOTW.png
Spurtveilchen 10 40 Rubine
Spurtlotos BOTW.png
Spurtlotos 10 20 Rubine
Schleichforelle BOTW.png
Schleichforelle 10 40 Rubine
Ausdauerbarsch Icon BOTW.png
Ausdauerbarsch 5 72 Rubine
Maximuschel BOTW.png
Maxi-Muschel 3 60 Rubine

Trivia[Bearbeiten]


Koponga-Dorfruinen“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Goponga Village Ruins Goponga-Dorfruinen