Jerrin

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jerrin
Jerrin.png
Volk Shiekah
Geschlecht weiblich
Spiele Breath of the Wild
Orte Akkala-Institut

Jerrin ist ein Charakter in Breath of the Wild.

Jerrin ist eine Shiekah und Nachwuchsforscherin auf dem Gebiet der Antikenforschung, wobei sie sich vor allem für die Schreine interessiert. Sie leitet zusammen mit ihrem Ehemann Robelo das Akkala-Institut. Sie haben einen gemeinsamen Sohn namens Gratian.

Spricht Link Jerrin das erste Mal an, ahmt diese Purah aus Hateno nach, indem sie ihn mit einem „Ka-Tschikka“ begrüßt. Sie meint, dass Link sie deshalb für bescheuert halte müsse, aber sie sei nun einmal so. Da sie die Schreine erforscht bittet sie Link darum, für sie einen Ort zu untersuchen, der für sie zu schwer zu erreichen sei. Es handele sich dabei um das linke Auge des Totenkopf-Teichs.

Fragt Link Jerrin nach Robelo erklärt sie ihm, dass dieser es sich zur Aufgabe gemacht habe, die Antike zu erforschen und bereits vor 100 Jahren in Schloss Hyrule die Wächter erforscht habe. Altersmäßig trennt sie mehr als ein halbes Jahrhundert. Trotz allem ist Jerrin mit Robelo verheiratet. Sie erwähnt außerdem, dass sie einen gemeinsamen Sohn hätten. Sollte Link Gratian jemals begegnen, solle er freundlich zu ihm sein.

Aus Robelos Tagebuch erfährt man, dass Jerrin einst von Purah ausgebildet worden und anschließend von Impa als Assistentin nach Akkala zu Robelo geschickt worden ist. Sie holte regelmäßig die blaue Flamme vom Flammenborn und half Robelo bei der Weiterentwicklung seines Shiekah-Ofens Cherry. Es gelang ihr Cherry beizubringen, antike Ausrüstung herzustellen und zu sprechen. Doch mit der Zeit entwickelte sie eine starke Eifersucht gegenüber dem Shiekah-Ofen, so dass Robelo dafür sorgte, dass dieser nur noch einfache Konversationen beherrschte.


Aufgaben[Bearbeiten]

Linkes Auge des Schädels“: Jerrin bittet Link für sie zum Totenkopf-Teich zu gehen und das linke Auge zu untersuchen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Jerrin ist eine Shiekah aber hat blonde Haare und keine grauen/weißen Haare. Wahrscheinlich sind die Haare gefärbt.


Jerrin“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Jerrin