Isla Rah-Bunzla

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Isla Rah-Bunzla
Rahbunzlainsel.jpg
Verwunschene Bastion (A1)Vieraugen-Riff (A2)Westliches Feen-Cordial (A3)Dreiaugen-Riff (A4)Nadelfels-Insel (A5)Rhombus-Insel (A6)Hufeisen-Insel (A7)Eiland des Sternenstaubs (B1)Mutter und Kind-Insel (B2)Isla Stalagmitica (B3)Ichthusk (B4)Schwimmende Festung (B5)Fünfaugen-Riff (B6)Präludien (B7)Nördliches Feen-Cordial (C1)Isla Binokular (C2)Tingles Insel (C3)Einaugen-Riff (C4)Capo Grande (C5)Haifisch-Insel (C6)Terra-Insel (C7)Zephir-Insel (D1)Port Monee (D2)Nördliche Triangel-Insel (D3)Sechsaugen-Riff (D4)Südliche Triangel-Insel (D5)Südliches Feen-Cordial (D6)Zweiaugen-Riff (D7)Schimmernde Sichel (E1)Tapsen-Insel (E2)Östliches Feen-Cordial (E3)Turm der Götter (E4)Niemandsland (E5)Firn-Insel (E6)Treppstieg-Insel (E7)Isla Ursa Major (F1)Drakonia (F2)Ignis-Spitze (F3)Östliche Triangel-Insel (F4)Isla Bomba (F5)Tanntopia (F6)Nautodrom (F7)Isla Rah-Bunzla (G1)Flugplatz (G2)Isla Orion (G3)Dornarm-Feen-Cordial (G4)Greifenhorst-Insel (G5)Flugfels-Insel (G6)Isla Kassiopeia (G7)Seekarte.svg
Seekarte Marker-OL.svg
Seekarte Marker-OR.svg
Seekarte Marker-UL.svg
Seekarte Marker-UR.svg
Koordinaten: G1
Bewohner:
Nächster Teleporter: F2 (Drakonia)

Die Isla Rah-Bunzla ist eine Insel im Meer von The Wind Waker. Sie befindet sich im nordöstlichsten Abschnitt der Karte. Die Insel selbst ist relativ klein und flach aber auf ihr befinden sich drei große, offenbar steinerne Türme. Wer diese erbaut hat ist unbekannt aber die einzigen Lebewesen hier sind Monster. Diese befinden sich vor allem innerhalb des größten Turmes, in Räumen, die nur durch eine Öffnung im Dach betreten werden können. Die flachen Dächer der Türme sind mit Gras und Gebüsch bewachsen und auf jedem stehen Palmen, was vermuten lässt, dass sie schon relativ alt sind. An den Stämmen der Palmen kann der Enterhaken greifen, sodass man sich mit diesem auf die Türme hinauf ziehen kann. Im Gewässer um die Insel herum patrouillieren zwei Kanonenboote.

Für Link ist die Insel dahingehen von Bedeutung, dass hier eine der acht Triforce-Karten versteckt ist. In The Wind Waker HD ist es hingegen ein Triforce-Splitter.

Informationen von Neptunos[Bearbeiten]

» Jungchen, schon mal was vom goldenen Dreifuß gehört? War wohl irgendein Piratenkapitän oder was weiß ich.

Jedenfalls soll seine Schatzkarte hier auf dieser Insel versteckt sein! Aber die Klippen ragen hier so steil auf, da kann man unmöglich raufklettern! Schon eine Idee, wie du da rauf kommen willst, Jungchen?

«

Neptunos , The Wind Waker

Was gibt es hier zu finden?[Bearbeiten]

Schatzkarte

Triforce-Karte oder -Splitter:

  • Auf der niedrigeren Ebene des größten Turmes gibt es ein Loch, durch das man ins Innere gelangt. Nachdem man dort alle Gegner besiegt hat, erhält man eine Triforce-Karte.
  • In The Wind Waker HD findet man an derselben Stelle statt der Karte direkt den entsprechenden Triforce-Splitter.
Gelee (hier: grün) Gelees:
  • Auf dem kleinen Turm mit den zwei Palmen befindet sich ein Blauer Schleim.

Trivia[Bearbeiten]

  • Der deutsche Name geht wahrscheinlich auf die Märchenfigur der Rapunzel zurück. Ähnlich wie im Märchen, gilt es hier, Türme zu erklimmen aber anstatt eines Zopfes bedient man sich hier des Enterhakens.


„Isla Rah-Bunzla“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch 高台の島 (Takadai no shima) Insel der Erhöhung(en)
Englisch Overlook Island Überblick-Insel
Französisch Ile aux Trois Tours Dreiturm-Insel
Italienisch Isola Bellavista Panorama-Insel
Spanisch Isla de las Torres Turm-Insel