Hyrule-Pilz

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hyrule-Pilz
Hyrule-Pilz BOTW.png
Spiele Breath of the Wild
Andere Auftritte Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
Nutzen
Verkaufspreis 3 Rubine
Heilung 1/2 Herz
Effektdauer 30 Sekunden
Fundorte

Der Hyrule-Pilz ist eine von vielen Pilzarten und ein Material in Breath of the Wild.

Dieser Pilz ist in Hyrule sehr verbreitet und wächst meist am Fuße eines Baumes, oft in Waldgebieten. Auf seiner auffällig roten Kappe hat er orangefarbene Punkte. Es handelt sich um einen Speisepilz, der auch roh verzehrt werden kann, wobei er lediglich ein halbes Herz auffüllt. Um die Heilwirkung zu erhöhen, empfiehlt es sich, den Pilz zu kochen, wobei er auch mit anderen Zutaten kombiniert werden kann. Zusatzeffekte entfaltet dieser Pilz dabei jedoch keine. Auch kann er am Feuer oder in heißen Gebieten auf dem Boden geröstet werden. Hierbei erhält man einen Röst-Hyrule-Pilz. Zu kaufen gibt es diesen Pilz übrigens weder in Läden noch bei reisenden Händlern.

Wer seiner Kleidung gerne einen neuen Farbton verleihen möchte, kann dies bei Balsai in Hateno tun. Für rote Farbe kann der Hyrule-Pilz als Rohstoff genutzt werden.

Handbuch-Eintrag[Bearbeiten]

Der am weitesten verbreitete Pilz der Wälder Hyrules. Er wächst oft in der Nähe von Bäumen. Füllt bei Verzehr Herzen auf.

Großes Vorkommen:
Ebene von Hyrule
West-Necluda
Aufgefüllte Herzen:
1/2 Herz
Effekt beim Kochen:
Nichts


Hyrule-Pilz“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Hylian Shroom Hylianischer Pilz
Italienisch Hyrulino