Hirnsauger

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hirnsauger
DeadHand.png
Spiele Ocarina of Time
Labyrinth
Effektive Waffen Schwert

Der Hirnsauger ist ein großes grotesk aussehendes Wesen, das in einer dunklen, feuchten Umgebung lebt.

Im Brunnen[Bearbeiten]

Als junger Link begegnet man dem Hirnsauger auf dem Grund des Brunnens als Bewacher des Auges der Wahrheit. Betritt man den Raum in dem er sich aufhält, sieht man zunächst nur einen Kreis von vier aus dem Boden ragenden Händen. Diese sind mit dem Sauger verbunden und geben ihm das Signal zum Erscheinen, sobald man von ihnen festgehalten wird. In diesem Fall sollte man sich sobald wie möglich losreißen, um nicht vom Hirnsauger angegriffen zu werden. Bearbeitet man die Arme, verschwinden sie für eine Weile, tauchen aber bald wieder auf. Die eigentliche Schwachstelle ist sein Kopf. Man muss warten, bis der Sauger genau vor einem steht und seinen Kopf senkt. Ein paar Schwerthiebe oder Schläge mit Deku-Stäben reichen, um ihn zu besiegen.

Im Schattentempel[Bearbeiten]

Als erwachsener Link begegnet man dem Hirnsauger erneut im Schattentempel. Sein Verhalten hat sich in keinster Weise geändert, nur dass er diesmal sechs Arme zur Hilfe hat. Alternativ kann man auch eine Bombe an der Stelle explodieren lassen, an der man mit dem Auge der Wahrheit eine Art Schatten sieht, um den Hirnsauger erscheinen zu lassen. Besiegt man ihn ein zweites Mal, bekommt man die Gleitstiefel. Im Mastermodus gibt es in dem Raum, nahe des Raumes mit dem Masterschlüssel, einen dritten Hirnsauger ohne Hände, nach dessen Tod eine Kiste mit Pfeilen erscheint. Um diesen erscheinen zu lassen muss man die oben beschriebene Bomben Auge der Wahrheit Strategie nutzen.


„Hirnsauger“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Dead Hand Tote Hand