Hannie

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hannie
Hannie.png
Volk Hylianer
Geschlecht weiblich
Spiele Breath of the Wild
Orte Taburasa

Hannie ist ein Charakter in Breath of the Wild.

Im Spiel[Bearbeiten]

Hannie ist eine junge Hylianerin und die Tochter von Hagi und Ruli. Da Hannie krank geworden ist, haben ihre Eltern extra ein Landhaus in der Siedlung Taburasa gekauft da sie gehofft haben, dass die Luft vom Land ihr bei ihrer Gesundung hilft. Ruli findet, dass Taburasa wirklich geholfen hat und dass es Hannie viel besser gehen würde, wenn sie nur etwas essen würde. Da Hannie jedoch extrem wählerisch ist und nur Kuchen isst - und darüber hinaus sämtliche Kuchen, die ihr Vater für sie angeschafft hat, abgelehnt hat - bleibt sie krank.

Tagsüber sitzt Hagi in ihrem Bett. Link kann sie ansprechen, sie hat jedoch wenig Lust lange über die Themen zu reden, die Link aufbringt. Wenn Link sich verabschiedet, sagt Hannie dass er bloß nicht wiederkommen soll.

Nachdem sie durch Monsterkuchen geheilt wurde, den Link ihrer Mutter gegeben hat,fragt sie Link ob er Monsterkuchen kennt; sie weiß nicht dass Link den Kuchen für ihre Gesundung besorgt hat. Sie sagt dass der zwar eklig schmeckt, sie sich jetzt aber fühlt als könne sie Bäume ausreißen. Wenn Link schlapp ist, sollte er auch einmal einen essen. Da sie nun nicht mehr schwach ist, kann Hannie tagsüber das Haus verlassen und setzt sich tagsüber zu ihrem Vater an den Rand von Taburasa.


Hannie“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Hunnie