Hacke

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hacke
Hacke BOTW.png
Spiele Breath of the Wild
Basis Bonus I Bonus II
Angriffskraft 16 8 - 14 15 - 20
Haltbarkeit 6 1 - 2 3 - 3
Fernangriff (?) Wurf
Fernangriff-Reichweite 5 Bonus: x1,5 - x2
Fundorte

Die Hacke ist eine Waffe in Breath of the Wild.

Es handelt sich hierbei um ein Werkzeug aus der Landwirtschaft, welches dazu genutzt wird, den Boden umzugraben und zu lockern. Aus diesem Grund ist die Hacke oftmals in der Nähe von Feldern zu finden. Sie kann zur Not auch als Waffe herhalten, ist dafür aber aufgrund ihrer geringen Haltbarkeit nur bedingt geeignet. Die Hacke muss mit beiden Händen gehalten werden, weshalb das gleichzeitige Tragen eines Schilds nicht möglich ist.

Wie alle Waffen im Spiel, geht auch die Hacke durch häufigen Einsatz irgendwann kaputt. Nähert sich die Haltbarkeit dem Ende, wird dies durch eine kurze Meldung angezeigt. Außerdem beginnt die Waffe im Ausrüstungsbildschirm rot zu blinken.

Da dieses Werkzeug teilweise aus Metall besteht, ist es anfällig für Elektroattacken. Außerdem kann sie bei Gewitter Blitze anziehen. Im Gegenzug ist sie jedoch feuer- und hitzebeständig.

Handbuch-Eintrag[Bearbeiten]

Eigenschaften:
Robustes landwirtschaftliches Werkzeug zum Umgraben von Feldern. Wenn man damit umzugehen weiß, leistet es auch als Waffe passable Dienste.

Großes Vorkommen:
Ost-Necluda
Ebene von Hyrule
Stärke:
16


„Hacke“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Farming Hoe