Grausige Grabgrusel-Tour

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grausige Grabgrusel-Tour
Friedhof Herzteil OoT.jpg
Spiel Ocarina of Time
Ort Friedhof von Kakariko
Leiter Boris
Kosten 10 Rubine
Hauptgewinn Herzteil
Nebengewinn Rubine

Die Grausige Grabgrusel-Tour findet nachts zwischen 18 und 21 Uhr auf dem Friedhof von Kakariko statt. Boris, der Totengräber aus Ocarina of Time, läuft zu dieser Zeit auf dem Friedhof herum und bleibt an einigen Stellen stehen. Spricht man ihn an, so erläutert er, dass er als Nebenjob diese Tour anbietet und für jeweils 10 Rubine an der aktuellen Stelle gräbt.

Findet Boris beim Graben etwas, darf der Spieler es behalten. An den meisten Stellen findet er nichts, an einigen Stellen kann man jedoch einige Rubine erhalten. Da es aber meist nur 5 oder 20 Rubine sind, lohnt sich das Graben nicht sehr. Lässt man Boris allerdings an einem der Gräber mit Blumen graben, winkt als Belohnung ein Herzteil.

Wie man von dem kleinen Jungen, der sich tagsüber auf dem Friedhof aufhält, erfährt, dürfen kleine Kinder an der Grausigen Grabgrusel-Tour nicht teilnehmen. Link scheint im jungen Alter jedoch gerade alt genug zu sein, da Boris ihn teilnehmen lässt. Als Erwachsener kann Link nicht mehr teilnehmen, da Boris zu dieser Zeit bereits verstorben ist. Ein Hinweisschild erläutert dann, dass die Tour erst wieder stattfinden wird wenn ein neuer Totengräber gefunden ist.


Grausige Grabgrusel-Tour“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch ドキドキ穴ほりツアー (Dokidoki ana hori tsuā) Pochende Lochgrabungstour
Englisch Heart-Pounding Gravedigging Tour Herz zum klopfen bringende Grabaushebungstour
Französisch Excursion du fossoyeur Ausflug des Totengräbers
Italienisch Caccia al tesoro da brivido Schaurige Schatzsuche
Spanisch Apasionante excursión al cementerio Spannender Ausflug zum Friedhof