Grada

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grada
Grada.png
Volk Goronen
Geschlecht männlich
Spiele Breath of the Wild
Orte

Grada ist ein Charakter in Breath of the Wild.

Grada ist ein Gorone, der gemeinsam mit Jengo und Dorill in der Südmine in Eldin arbeitet. Sie zerkleinern das dortige Felsengestein, um Erz zu finden. Sie arbeiten den ganzen Tag über und sitzen abends gemeinsam an der Kochstelle, wo sie sich unterhalten und ihren Feierabend genießen. Abends ist die einzige Zeit, zu der man in Ruhe mit Grada sprechen kann, da er bei seiner Arbeit nicht gestört werden möchte. Grada erzählt, dass er ein Bergarbeiter wie alle anderen sei und von morgens bis abends gräbt. Er möchte jedoch nicht den Rest seiner Tage in der Südmine schuften. Viel lieber möchte er an anderer Stelle arbeiten, wo er mit seiner Stärke helfen kann.

Grada hat einen jüngeren Bruder namens Pupunda, der tagsüber mit seinem Freund Pick spielt.

Wurde die NebenaufgabeAuf Expansionskurs“ gestartet, benötigt Dumsda Unterstützung durch einen starken Goronen der dabei helfen kann, die Felsen zu beseitigen, damit weitere Häuser gebaut werden können. Gemäß den Vorgaben des Bauunternehmens Jolanda muss der Name „da“ enden. Spricht Link daraufhin mit Grada in der Südmine erklärt dieser, noch nie von Taburasa gehört zu haben. Er ist jedoch neugierig geworden und möchte weitere Details erfahren. Da Taburasa, das in der Region Akkala liegt, gar nicht weit ist, möchte er die Gelegenheit ergreifen und die Stelle dort annehmen. Gemeinsam mit seinem Bruder Pupunda bricht er nach Taburasa auf.

Kommt es zur Hochzeit zwischen Dumsda und Pauda, ist Grada bei der Zeremonie dabei.

Aufgaben[Bearbeiten]

Auf Expansionskurs“: Link soll für Dumsda einen Goronen finden der dabei helfen kann, Felsen zu beseitigen und dessen Name auf „da“ endet.


Grada“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Greyson