Goronenbrücke

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Goronenbrücke
Goronenbrücke Alt.png
Spiele

Die Goronenbrücke ist ein Ort in Breath of the Wild.

Lage und Aufbau[Bearbeiten]

Die Brücke besteht aus zusammengenieteten Metallplatten. Weitere Metallplatten wurden zu einem Gerüst zusammengezimmert, welches dann die Brücke hält.

Die Goronenbrücke überspannt den Eingang des Dorfs Goronia und ist Teil des Pfades, der von Goronia hoch zu den Goronen-Quellen und dem Todesberg führt. Sie hängt hoch oberhalb des Dorfs und muss unterschritten werden, sobald man Goronia betritt. Auf der Westseite endet die Brücke an einer großen steinernen Goronenstatue, welche in den Berg gehauen ist. Am westlichen Ende der Brücke beginnt außerdem ein Schienennetzwerk, die dazugehörige Lore liegt auch in der Nähe. Mithilfe dieser Lore kann Link das andere Ende des Dorfs mit Leichtigkeit erreichen. Auch am Ostende der Brücke beginnt eine Lorenstrecke, welche den Pfad entlang bis zur Brücke von Eldin führt.