Glutforelle

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Glutforelle
Glutforelle BOTW.png
Spiele
Lebensraum

Die Glutforelle ist ein Fisch und ein Material in Breath of the Wild.

Der Lebensraum dieser rötlichen Forelle sind wärmere Gewässer. In einem speziellen Organ speichert sie Hitze. Sie kann ohne Angel gefangen werden, indem man sich ihr langsam und vorsichtig vom Ufer oder vom Wasser aus nähert. Hierbei kann der Fisch auch mit bestimmten Lebensmitteln angelockt werden. Auch der Einsatz von Waffen ist möglich, um Glutforellen zu fangen. Der Zora Cleff verkauft in seinem Laden im Dorf der Zoras Glutforellen. Auch der reisende Händler Matz hat Glutforellen im Angebot.

Wird die Glutforelle einzeln oder mit anderen Zutaten gekocht, füllt das daraus entstehende Gericht nicht nur Herzen auf, sondern hat auch eine wärmende Wirkung. Dies bedeutet, dass man sich in kalten Regionen aufhalten kann, ohne durch die Kälte Schaden zu nehmen. Dies kann in Ergänzung zu entsprechender Schutzkleidung erfolgen. Wird der Fisch an ein Lagerfeuer oder auf den heißen Boden am Todesberg abgelegt, erhält man eine Röstforelle. Auf kalten Böden in Schneeregionen liegend, wird das Tier zur gefrorenen Forelle. Ein gerösteter oder gefrorener Fisch kann weder gekocht nocht geworfen werden und verliert darüber hinaus seinen Zusatzeffekt.

Verkaufspreis Heilung (?) Effekt Wirkungs-
grad (?)
Wirkungs-
dauer (?)
6 Rubine Herz Icon BotW.png Scharf C 150

Handbuch-Eintrag[Bearbeiten]

Diese rötliche Forelle bevorzugt wärmere Gewässer und speichert Hitze in einem speziellen Organ. Als Kochzutat wärmt dich der Fisch von innen heraus.

Verbreitungsraum:
Schlucht von Eldin
Berge von Eldin
Aufgefüllte Herzen:
Herz Icon BotW.png
Effekt beim Kochen:
Kälteschutz


Glutforelle“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Sizzlefin Trout