Gerudo (Region)

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Herz Viertel ALBW Render.png Herzenssache
Dieser Artikel benötigt eine gut recherchierte Überarbeitung. Wer fasst sich ein Herz und übernimmt diese Aufgabe? Anschließend darf dieser Hinweis entfernt werden.
Gerudo
Gerudo Region.png
Die Region Gerudo. Links die Ausläufer der Gerudo-Hochebene, rechts die Gerudo-Wüste
Spiele Breath of the Wild
Bewohner
Orte

Gerudo ist eine der acht Regionen in Breath of the Wild und liegt im Südwesten Hyrules. Den größten Teil nimmt die zentrale Gerudo-Wüste ein, in der es tagsüber sehr heiß und nachts sehr kalt wird. Die im Norden liegende Gerudo-Hochebene, die Gerudo von der Region Hebra trennt, ist in den oberen Lagen schneebedeckt und außerordentlich kalt und sollte nur mit ausreichendem Schutz vor Kälte, z.B. passende Rüstung oder Kältemedizin, besucht werden. Im Nordosten, zwischen dem inneren Hyrule und Gerudo, liegen das Gerudo-Tal und die Brillenfelsen. Nach Osten trennen das Ost-Gerudo-Hochland, der Morgana-Berg und der Mordaba-Berg, die beide schneebedeckte Gipfel haben, Gerudo von der Region Phirone. Direkt westlich vom Morgana-Berg liegt das südliche Irrschloss, welches von der Wüste aus über die Tore von Perid zu erreichen ist.

Die Reise in die Gerudo-Wüste ist beschwerlich und gefährlich. Im Südwesten der Ebene von Hyrule muss man zuerst die Digdok-Hängebrücke überqueren, um ins Gerudo-Tal zu gelangen. Auf einer der Inseln, die die Brücke überspannt, haust ein Hinox. In Gerudo-Tal und der anschließenden langen, engen Schlucht, die man bis zur Gerudo-Wüste durchqueren muss, finden sich mehrere Lager von Bokblins. Zudem sind an vielen Stellen hoch oben in der Schlucht Laufstege und Wachposten zu finden. Am Ende der Schlucht, kurz, bevor man in die Gerudo-Wüste gelangt, liegt der Stall der Schlucht.

Die einzige feste Siedlung in der Gerudo-Wüste ist Gerudo-Stadt, die Heimat des Volkes der Gerudo. Auf halbem Weg zwischen der Schlucht und Gerudo-Stadt liegt der Wüstenbasar. Über das nördlich von Gerudo-Stadt gelegene Kalzer-Tal gelangt man zum Versteck der Yiga. Im Südwesten, tief in der Gerudo-Wüste, liegt das Gerudo-Riesenfossil und die Quelle der Großen Fee Tera.

Nörlich von Gerudo-Stadt, in einem sehr tiefen Kessel im Biridin-Hochland, steh der Gerudo-Turm. Auf dem nordwestlichen Gipfel des Brillenfelsens, östlich von Gerudo-Stadt, steht der Turm der Wüste.


Gerudo (Region)“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Gerudo