Gericht

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gericht
Pilzspieß.png
Pilzspieß aus Breath of the Wild
Spiele Breath of the Wild
Andere Auftritte Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
Nutzen
  • Herzen auffüllen
  • Effekt (i. d. R. temporär) auf Link (BotW) bzw. den Charakter des Spielers (HWZdV) haben
Ähnliche Gegenstände

die anderen Proviante

Geröstetes & Gegrilltes
Gefrorenes
Medizin

Gerichte sind Proviante in Breath of the Wild und Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung. Sie füllen Herzen auf und können einen Effekt haben, wie das Wiederherstellen von Ausdauer. Die Gerichte mit einem Maxieffekt füllen die Herzen oder die Ausdauer über das Maximum hinaus auf.

Breath of the Wild[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Man bereitet ein Gericht zu, indem man Materialien in Form von Lebensmitteln, wie Obst, Gemüse, Meerestiere, Fleisch und Milch, ggf. mit anderen Zutaten in die Schale einer Kochstelle fallen lässt. Gelegentlich bekommt man ein Gericht von einem anderen Charakter geschenkt, wenn man ihm hilft.
Wenn man keine passende Zutat hat oder sie nicht verwenden will, kann man Medizin brauen. Sie füllt keine Herzen auf, hat einen Effekt und wird aus anderen Arten von Materialien hergestellt, nämlich aus Kleintieren und Monstermaterialien.

Nutzen verschiedener Zutaten[Bearbeiten]

Manche Zutaten, wie Äpfel, lassen ein Gericht Herzen auffüllen. Andere, wie Maxi-Durians und Fitkarotten, lassen es Herzen bzw. Ausdauer über das Maximum hinaus auffüllen. Wieder andere, wie Rüstlinge, verleihen dem Gericht einen temporären Effekt.

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung[Bearbeiten]

Icon Informationslücke.gif Informationslücke

Diesem Abschnitt fehlen leider viele Informationen. Vervollständige ihn und entferne diesen Baustein danach.


Ein Gericht hat einen Effekt auf den Charakter, den man gerade spielt. Es gibt weitaus weniger Rezepte als in Breath of the Wild.

Siehe auch[Bearbeiten]


Gericht“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch meal Mahl(zeit)