Gemüsecremesuppe

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemüsecremesuppe
Gemüsecremesuppe.png
Spiele Breath of the Wild
Nutzen Auffüllen von Herzen

Gemüsecremesuppe ist ein Gericht in Breath of the Wild. Es wird zubereitet, indem Gemüse (Rüstungskürbis, Fit- oder Spurtkarotte), Steinsalz und Milch kombiniert und zusammen im Topf einer Kochstelle gekocht werden. Die Anzahl der aufgefüllten Herzen hängt von Art und Anzahl der eingesetzten Zutaten ab. Auch können je nach Gemüse verschiedene Zusatzeffekte entstehen wie höhere Geschwindigkeit, stärkere Abwehr oder vorübergehend zusätzliche Ausdauer. Das Gericht erhält je nach erzieltem Zusatzeffekt einen vorangestellten Namenszusatz (z.B. Spurt-Gemüsecremesuppe). Ebenfalls ist die Dauer des Zusatzeffekts abhängig von der Anzahl des hinzugefügten Gemüses.

Die Süße des verwendeten Gemüses bleibt erhalten und durch das lange Köcheln erhält die Suppe einen reichen Geschmack.[1]

Das Shiekah-Mädchen Koko in Kakariko möchte gerne für ihre Schwester Priko so kochen, wie es einst ihre Mutter getan hat. Im Rahmen der NebenaufgabeKokos Küche“ möchte sie gerne Spurt-Gemüsecremesuppe machen. Bei Aufzählen der nötigen Zutaten fällt ihr jedoch auf, ihr die Spurtkarotte fehlt. Bringt Link ihr diese Zutat, erhält er eine Kostprobe dieses Gerichts.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Man kann die Süße des Gemüses noch schmecken. Der reiche Geschmack kommt vom langen Köcheln.“ - Beschreibung bei Erhalt


Gemüsecremesuppe“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Veggie Cream Soup Gemüsecremesuppe