Gasthaus

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gasthaus
Gasthaus Sahel.png
Gasthaus Sahel in Hateno
Spiele Breath of the Wild

Gasthäuser sind Orte in Breath of the Wild.

In jedem Dorf Hyrules ist ein Gasthaus zu finden und steht allen Reisenden zu jeder Tages- und Nachtzeit offen. Gegen Gebühr kann man ein Bett zum Schlafen erhalten. Meist werden zwei verschiedene Arten von Betten angeboten. Es gibt das normale Bett sowie eine Luxusvariante. Im normalen Bett füllt sich die Energieleiste vollständig auf. In Luxusbetten wird die Energie sogar über das normale Maß hinaus aufgefüllt. Manchmal erhält man zusätzliche Ausdauer, die sich nicht wieder auffüllt, wenn sie einmal aufgebraucht ist. Die Inhaber des Gasthauses fragen nach, wann der Gast geweckt werden möchte.

Außerhalb der Dörfer werden in den Ställen ebenfalls Übernachtungen angeboten.

Gasthäuser in den einzelnen Dörfern[Bearbeiten]

Hateno[Bearbeiten]

Das Gasthaus „Sahel“ ist ein zweistöckiges Gebäude mit Balkon, der an der Vorderseite in Richtung Straße angebaut wurde. Vor dem Gasthaus gibt es einen überdachten Unterstand, in dem die Reittiere der Gäste untergebracht werden können. Außerdem gibt es dort einen überdachten Platz, an dem es zwei Kochstellen gibt. Im Gasthaus arbeitet Primella, die ihre Gäste im großen Eingangsbereich in Empfang nimmt. Sie bietet normale Betten für 20 Rubine sowie Luxusbetten für 40 Rubine an. Gegenüber des Tresens gibt es einen kleinen Schlafraum mit zwei Betten. Nebenan liegt ein großzügiger Aufenthaltsraum mit Tischen, mehreren Hockern, einem Kamin sowie Regalen an der Wand. Vom Aufenthaltsraum aus führt eine Tür nach draußen auf den Balkon. Vom Empfangsraum aus führt eine Treppe ins Obergeschoss, in dem vier Betten stehen. Auch gibt es hier Tische, Stühle und mehrere kleine Kommoden.

Kakariko[Bearbeiten]

Das von Olivo geführte Gasthaus „Nachtschatten“ liegt zwischen dem Krämerladen „Der kessen Köcher“ und dem Platz, an dem sich die Statue der Göttin befindet. Das Gasthaus besteht aus einem großen Raum, in dem zwei Betten, der Empfangstresen, ein paar Sitzgelegenheiten mit Tisch sowie weitere kleinere Möbelstücke stehen. Neben dem normalen Bett für 20 Rubine, bietet Olivo ein mit Hühnerfedern gefülltes Luxusbett für 40 Rubine an.

Taburasa[Bearbeiten]

Kapoda bietet Link in seinem Gasthaus kostenlos ein Bett und eine Mahlzeit an. In dem kleinen Häuschen stehen neben dem Empfang zwei Betten. Eine Treppe führt nach oben, wo es eine kleine Sitzbank gibt. Eine Tür führt nach draußen auf eine Dachterrasse.

Dorf der Zoras[Bearbeiten]

Kaydens Gasthaus „Fischkämmerlein“ befindet sich links hinter der großen Statue der Zoraprinzessin Mipha. Im Vorraum gibt es eine Kochstelle, im angrenzenden Raum sind die Betten sowie der Inhaber des Gasthaues zu finden. Angeboten wird das normale Bett für 20 Rubine sowie das Wasserbett der Glückseligkeit für 80 Rubine. Das mit Wasser gefüllte Bett passt sich der Form des Schlafenden an und hat außerdem eine kühlende Sonderisolierung, wodurch es mit keinem anderen Bett vergleichbar sein soll. Neben zusätzlichen Herzen verleiht der Schlaf im Wasserbett auch extra Ausdauer.

Dorf der Orni[Bearbeiten]

Im „Schwalbennest“ gleich am Anfang des Dorfes gibt es normale Betten für 20 Rubine und das Daunenbett für 80 Rubine. Das Daunenbett ist mit echten Orni-Federn gestopft und füllt mehr Herzen auf und verleiht auch mehr Ausdauer. Das Gasthaus befindet sich auf einer erhöhten Plattform und ist über eine kleine Hängebrücke erreichbar. Insgesamt gibt es auf der nach allen Seiten offenen und überdachten Plattform drei Betten sowie den Empfangstresen.

Wald der Krogs[Bearbeiten]

Im Inneren des Deku-Baums hat Capsicus für Link ein Bett aus Blättern hergerichtet, in welchem er jederzeit umsonst ein Nickerchen halten kann. Sein Gasthaus nennt er den „Nabel des Deku-Baums“.

Goronia[Bearbeiten]

Das Gasthaus im Herzen Goronias heißt „Gorogoro“ und bietet einen Blick auf den Todesberg. Wie alle Gebäude des Dorfes ist auch dieses grob aus großem Fels errichtet. Der einzige Raum bietet Platz für drei Betten, den Tresen, Sitzgelegenheiten mit Tisch sowie einer Felsliege. Ratore bietet neben der normalen Übernachtung für 20 Rubine noch für 80 Rubine ein Übernachtung mit Goronenmassage an. Bei dieser Massage liegt man auf hartem Fels und wird gedrückt, gedreht und ein bisschen gestreckt, was jedoch nicht wehtun soll.

Gerudo-Stadt[Bearbeiten]

Das Hotel „Oase“ liegt direkt im Zentrum von Gerudo-Stadt. Es ist ein längliches Steingebäude, das einen zweiten Eingang auf der Rückseite hat, der in einer Seitengasse liegt. Fast die komplette Inneneinrichtung wurde aus dem Stein geschlagen. Neben der Theke befinden sich zwei Betten und gegenüber eine Sitzecke sowie Regale. Im hinteren Teil gibt es einen abgetrennten Raum mit einem Himmelbett. Zusätzlich zu den normalen Betten für 20 Rubine kann man sich für 80 Rubine mit einem Hautpflegeprogramm verwöhnen lassen. Aroha bietet eine Sandpapiermassage an, nach der man sich wie neugeboren fühlen soll. Das Programm füllt nicht nur mehr Herzen auf, als man bereits hat, man erhält außerdem mehr Ausdauer.

Wüstenbasar[Bearbeiten]

Die Gerudo Kahu führt das Gasthaus am Wüstenbasar. Dieses befindet sich im Inneren eines Gebäudes aus Stein. Auch die Inneneinrichtung wurde zum Großteil aus dem Stein gehauen. Im Eingangsbereich verkauft Piloru verschiedene Arten von Pfeilen. Dahinter trifft man auf die Inhaberin des Gasthauses, die normale Betten für 20 Rubine sowie Luxusbetten für 40 Rubine anbietet. Die Betten befinden sich in Nischen an der Wand und sind wie Etagenbetten übereinander angeordnet. Es gibt außerdem Sitznischen sowie eine kleine Kochecke, die Link jedoch nicht selbst zum Kochen nutzen kann.

Angelstedt[Bearbeiten]

Das Gasthaus von Chexter ist eine Holzhütte, die direkt am Meer gelegen ist und vom Aussehen her einem Boot nachempfunden ist. Das Innere besteht aus einem einzigen Raum mit vier Betten, Tischen und einigen Regalen. In der Mitte des Raumes wachsen Palmen bis durch das mit Stroh gedeckte Dach nach draußen. Die großen offenen Fenster sind teilweise mit Jalousien verdeckt. Außen an den Fenstern hängen Blumenkästen. Übernachtungen werden angeboten im normalen Bett für 20 sowie im Luxusbett für 40 Rubine.

Trivia[Bearbeiten]

  • Hat Link in Hateno das leerstehende Haus erworben und von Josap Landa das Bett gekauft, kann er dort jederzeit schlafen gehen und somit Zeit verstreichen lassen und gleichzeitig seine Herzen auffüllen.


Gasthaus“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Inn