Ganons Donnerfluch

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ganons Donnerfluch
Donnerfluch1.png
Titel Peiniger des Titanen Vah Naboris
Spiele Breath of the Wild
Andere Auftritte Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
Labyrinth Vah Naboris
Schwächen Das Auge
Effektive Waffen Schwert
Belohnung Herzcontainer, Urbosas Zorn

Ganons Donnerfluch ist der Endgegner des Donnertitanen Vah Naboris in Breath of the Wild. 100 Jahre vor Links Erwachen im Schrein des Lebens wurde der Donnerfluch während der Großen Verheerung von Ganon entsandt, um Vah Naboris zu korrumpieren.

Nach der Vernichtung des Donnerfluch wird Vah Naboris von Ganons Einfluss gereinigt. Der ursprüngliche Recke des Titanen, Urbosa, welche 100 Jahre zuvor im Kampf gegen den Donnerfluch verstarb, kann nun Naboris wieder in Betrieb nehmen und Link im finalen Kampf gegen die Verheerung Ganon unterstützen.

Galerie[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Sollte sich der Spieler entscheiden, Vah Naboris nicht zu betreten, muss er demnach auch nicht gegen den Donnerfluch kämpfen. Stattdessen muss der Donnerfluch in Schloss Hyrule kurz vor dem finalen Kampf gegen Ganon besiegt werden. Link bekommt dort keinen Herzcontainer.
  • Der Donnerfluch ist im zweiten Erweiterungspaket ein Boss der wiederholt werden muss. Dabei hat man ein vorgegebenes Set an Waffen, Rüstung und Items. Nach dem Besiegen des Bosses erhält man eine neue Erinnerung und Urbosas Zorn+


Ganons Donnerfluch“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Thunderblight Ganon