Farodra

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Farodra
Farodra.png
Volk Drachen
Spiele Breath of the Wild
Orte
Ähnliche Charaktere

Der große Geist Farodra ist neben Eldra und Naydra einer der drei Drachen, die Link in Breath of the Wild antreffen kann.

Erscheinen[Bearbeiten]

Farodra über dem Hylia-See

Farodra kann bei Sonnenaufgang an drei verschiedenen Orten erscheinen: Der Drache fliegt vom Westen in den Osten der Gerudo-Hochebene, kann aber auch über dem Hylia-See angetroffen werden, sowie am Floria-See, wo er nachts aus dem Riola-See empor steigt. Farodra erscheint am Hylia-See gegen Mitternacht.

Eine Schuppe des Drachen kann benutzt werden, um den Shi-Kuchofu-Schrein an der Quelle des Mutes südwestlich der Zwillingsberge zu öffnen. Außerdem werden seine Hornsplitter benötigt, um das Reckengewand und die Barbarenkleider bei einer der Großen Feen verbessern zu können.

Beute[Bearbeiten]

Wie auch bei den anderen Drachen im Spiel kann Farodra verschiedene Materialien fallen lassen, wenn er an den richtigen Körperregionen mit einem Pfeil getroffen wird. Jede Zutat kann entweder verkauft werden oder zur Effektverlängerung von Medizin verwendet werden. Sobald Farodra mit einem Pfeil beschossen und die entsprechende Beute fallen gelassen wurde, fliegt der Drache in Richtung Himmel und kann erst wieder am nächsten Tag angetroffen werden.

Da Fardora Blitze aussendet, die Link zum Abstürzen bringen können, ist die Isolierrüstung eine Option.

Material Körperregion Medizin-Effekt Preis
Farodra-Hornsplitter.png Farodra-Hornsplitter Horn, Zackenkamm maximal 300 Rubine
Farodra-Klaue.png Farodra-Klaue Klauen, Beine mittel 180 Rubine
Farodra-Schuppe.png Farodra-Schuppe restlicher Körper kurz 150 Rubine
Farodra-Zahn.png Farodra-Zahn Zähne, Maul lang 250 Rubine

Trivia[Bearbeiten]

  • Die grüne Farbe des Drachen, sowie das Namenspräfix Faro- lassen auf eine Verbindung zur Göttin Farore schließen.
  • Farodra verkörpert das spielinterne Element Elektro.